Kitzingen

Variété am Armin-Knab-Gymnasium

Wie alle zwei Jahre üblich, gab es am Armin-Knab-Gymnasium ein besonderes Großereignis.
Durch das Progamm führten Tukina Sebastiao und Felix Reis. Foto: Fabianne Hofmann

Wie alle zwei Jahre üblich, gab es am Armin-Knab-Gymnasium ein besonderes Großereignis. An drei Abenden im Januar veranstaltete ein P-Seminar des aktuellen Abiturjahrgangs eine Varieté-Show in der Alten Synagoge, diesmal mit dem Thema „Moulin Rose“. Die Messlatte lag hoch, verwies der Titel doch auf das berühmte Varieté „Moulin Rouge“ in Paris. Ein Jahr lang war Zeit für die Suche nach Sponsoren, das Casting, die Planung des Bühnenaufbaus und der anspruchsvollen Technik, die Organisation des Caterings und die Bewerbung der Veranstaltungen. Alle drei Aufführungen waren laut Mitteilung der Schule ausverkauft. Das Programm bot eine große Bandbreite von Musik, Tanz, Akrobatik, Magie und Kabarett. Durchs Progamm führten Tukina Sebastiao und Felix Reis (im Bild).