Weil ein unbekannter Autofahrer nach dem Überholen zu nah vor einem Lasterfahrer einscherte, stieß der am frühen Mittwochabend nahe Kitzingen gegen die Leitplanke.

Der Kraftfahrer war mit seinem Berge-Lkw auf der Bundesstraße 8 in Richtung Würzburg unterwegs. Auf Höhe der Einmündung nach Repperndorf überholte ihn auf der Sperrfläche ein dunkler Wagen und scherte unmittelbar vor dem Lastwagen ein, schreibt die Polizei. Um einen Zusammenstoß zu verhindern musste der Lasterfahrer nach rechts ausweichen. Dabei prallte er gegen die Leitplanke, wodurch Schaden von 3500 Euro entstand.

Der Fahrer des dunklen Autos setzte seine Fahrt in Richtung Würzburg ohne anzuhalten fort. Die Polizeiinspektion Kitzingen sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zu dem flüchtigen Wagen machen können.

Kontakt zur Polizei Kitzingen unter: Tel. (0 93 21) 14 10.