• Tödlicher Unfall in Unterfranken
  • 25-Jähriger kommt ums Leben
  • Auto überfahrt ihn
Am späten Samstagabend (6. Juli 2019) hat sich im unterfränkischen Schwarzach am Main (Kreis Kitzingen) ein tödlicher Unfall ereignet. Ein 25-jähriger Mann aus dem Kreis Fürth kam dabei ums Leben.

Laut Zeugen verließ der junge Mann gegen 23 Uhr eine Feier in Schwarzach. Etwa 20 Minuten später saß oder lag er auf Höhe des Sportplatzes auf der Kreisstraße von Sommerach in Richtung Gerlachshausen.

Tödlicher Unfall in Schwarzach: Mann kommt ums Leben

Eine junge Autofahrerin versuchte den Mann noch auszuweichen - erfolglos. Das Auto erfasste ihn, er wurde tödlich verletzt und starb noch an der Unfallstelle. Die 20-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock. Sie wurde durch den alarmierten Rettungsdienst betreut.

Auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter in die Ermittlungen mit einbezogen. Die Kreisstraße war bis 02.30 Uhr komplett gesperrt.

Auf der A3 hat sich am Sonntagmorgen ebenfalls ein tödlicher Unfall ereignet: Ein 39-Jähriger kam mit seinem Geländewagen von der Straße ab.

Notruf: So holen Sie Hilfe