Laden...
Volkach
Großeinsatz

Kanu-Unfall auf dem Altmain: 90 Retter im Einsatz - Jugendliche im Krankenhaus

Ein Kanu-Unglück hat einen Großeinsatz der Rettungskräfte auf dem Altmain bei Volkach ausgelöst.
Artikel drucken Artikel einbetten
Kanu fahren
Auf dem Altmain bei Volkach sind mehrere Jugendliche mit einem Kanu verunglückt. Foto: Benedikt Geyer/Pixabay.com

Ein Kanuunfall auf dem Altmain bei Volkach im Landkreis Kitzingen hat einen größeren Rettungseinsatz ausgelöst.

Eine neunköpfige Gruppe Jugendlicher, darunter drei Betreuer, war auf dem Altmain unterwegs, als eines der Kanus - besetzt  mit drei Jugendlichen - kenterte, wie die Feuerwehr am Mittwoch berichtete.

Kanu kentert auf dem Altmain: Feuerwehr rettet Jungen aus dem Fluss

Zwei Jugendliche konnten sich aus eigener Kraft ans Ufer retten, einen rettete die Feuerwehr mit einem Boot. Insgesamt kamen zwei Jugendliche mit einer Unterkühlung ins Krankenhaus.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren zunächst mit einem Großaufgebot ausgerückt, da noch nicht klar war, wieviele Jugendliche verunglückt waren. Insgesamt waren fünf Rettungsboote, ein Rettungshubschrauber und 90 Kräfte im Einsatz, berichtet die dpa.

Verwandte Artikel