Schon seit vielen Jahren ist es eine gute Tradition in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Wiesentheid, dass im Rahmen der gelebten Ökumene hin und wieder Gottesdienste mit Beteiligung von Geistlichen anderer Konfessionen stattfinden.

Die Tatsache, dass seit einigen Wochen sehr viele Flüchtlinge aus der Ukraine in Wiesentheid und Umgebung aufgenommen wurden, brachte die Verantwortlichen in der Leitung der Gemeinde auf den Gedanken, speziell für die ukrainischen Gäste einmal einen Gottesdienst nach ukrainisch-orthodoxem Ritus und in ukrainischer Sprache abzuhalten.

Am vergangenen Sonntag kam zu diesem Zweck Pfarrer Artem Bondarenko aus Coburg nach Wiesentheid und hielt in der Gnadenkirche St. Matthäus, die mit ukrainischen Flüchtlingen und Mitgliedern der eigenen Gemeinde bis auf den letzten Platz gefüllt war, einen Gottesdienst - überwiegend in seiner Muttersprache, aber auch mit verschiedenen Gebeten in deutscher Sprache.

Pfarrer Martin Fromm begrüßte vor Beginn des Gottesdienstes den ukrainischen Pfarrer sowie alle Teilnehmer, seine Worte übersetzte Pfarrer Bondarenko ins Ukrainische. Während des Gottesdienstes wurden viele Gemeinsamkeiten der Konfessionen deutlich, aber auch gewisse Unterschiede sichtbar.

Insgesamt war der Sonntagmorgen für alle Teilnehmer ein Erlebnis: die ukrainischen Flüchtlinge hatten seit langer Zeit wieder einmal die Gelegenheit, einen Gottesdienst in dem ihnen gewohnten Ritus zu feiern und für die deutschen Besucher war es ein Blick in das religiöse Leben der Ostkirche!

Fleißige Hände der Kirchengemeinde und der ukrainischen Gäste hatten bei der anschließenden Begegnung im Kirchgarten für Tee, Kaffee und sonstige Erfrischungen gesorgt sowie für Kuchen und weiteres Gebäck. Bei bestem Wetter konnten sich die Teilnehmer, teils sogar aus Nachbarlandkreisen angereist, noch in ungezwungener Weise ins Gespräch kommen und sich austauschen.

Ein weiterer ukrainisch-orthodoxer Gottesdienst ist übrigens bereits in Planung, der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Von: Wolf-Dieter Gutsch (1. Vorsitzender des Fördervereins Evangelisches Gemeindezentrum Wiesentheid )