Weil ein 24-Jähriger am Freitag, kurz nach Mitternacht, in der Kitzinger Innenstadt mit aufheulendem Motor einer Polizeistreife auffiel, wurde er kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass gegen den Fahrzeugführer ein rechtskräftiges Fahrverbot bestand. Der junge Mann musste sein Auto abstellen und sein Führerschein wurde sichergestellt, teilt die Polizei mit.