Die Kitzinger Firma Leoni Bordnetz-Systeme zeigt ein Herz für Kinder. Zum vierten Mal sponsert sie die Übergabe von sogenannten Tröster-Teddys an die Klinik Kitzinger Land durch die Kinderhilfe Eckental GmbH. Dabei sind schon einige Hundert der Schmuseteddys zusammengekommen. Eine gute Sache, die den Patienten hilft und die man gerne unterstütze, so Jürgen Linhard und Heidi Ellinger vom Leoni-Management. In der Klinik wird die Spende gerne entgegengenommen. Dr. Viktor Dubrauszky, ärztlicher Leiter der Zentralen Aufnahme und Bereichsleiterin Silvia Müller berichten von berührenden Momenten, vor allem mit den kleinen Patienten. „Wir sehen, dass wir mit den Teddys vieles von der Anspannung von den Kindern nehmen können, wenn sie in die Klinik aufgenommen werden“, so Dubrauszky bei der Übergabe. Silvia Müller sagte, dass sich auch alte Patienten über einen Tröster-Teddy freuen. Im Bild von links: Dr. Viktor Dubrauszky, Corinna Steffl (Kinderhilfe Eckental, Sivia Müller, Jürgen Linhard, Heidi Ellinger, Uwe Pfeiffle (stellvertretender Klinikvorstand).