Am Donnerstagvormittag wurde Am Alten Bahnhof in Volkach einer 80-jährige Rentnerin von einem jungen Mädchen ausländischer Herkunft ein Bettelzettel vorgehalten, worauf um eine Spende für behinderte Kinder gebeten wurde. Die Frau öffnete ihre Geldbörse, spendete sechs Euro und trug sich auf der vorgelegten Spendenliste ein. Währenddessen hielt sie ihre Geldbörse geöffnet in der Hand.

Das Mädchen nutzte hier offenbar die Gelegenheit und entwendete aus der Geldbörse 220 Euro in Scheinen. Die Geschädigte bemerkte den Diebstahl erst später, als sie in einem Geschäft zahlen wollte. Die Täterin ist etwa 15 Jahre alt, 1,55 Meter groß, schlank, schwarze glatte schulterlange Haare.