Im Rahmen der Aktion Tour de Müll machten sich eine Erzieherin, Kinder und Nachbarn des Kinderheimes in Geesdorf auf um Wald und Flur um Geesdorf herum von Unrat zu befreien. Neben der Straße zwischen Geesdorf und Wiesentheid, besonders in dem Wäldchen, fand man den meisten Müll, unter anderem auch 3 große, noch gebündelte Päckchen Werbeprospekte und viele leere Flaschen. 

Von: Marion Sachs (Verwaltung, Kinder- und Jugendheim Geesdorf e.V.)