Erneut haben Obstdiebe zugeschlagen – diesmal in Astheim. Die Täter ernteten im Laufe des vergangenen Wochenendes entlang des Quittenlehrpfades die reifen Früchte ab, schreibt die Polizei. Sie nahmen etwa zwei bis drei Tonnen der Apfel- und Birnenquitten mit. Der Schaden liegt bei 600 Euro.