Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Rödelsee und Iphofen ist am Freitagnachmittag ein 53-Jähriger ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei war der Mann gegen 13.30 Uhr allein in seinem Kleinwagen unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er kurz hinter der Ortschaft Rödelsee in Richtung Iphofen im Bereich einer Kurve nach links von der Straße ab. Das Auto überschlug sich, kollidierte mit einer Baumgruppe und kam schließlich neben der Fahrbahn in einem Gebüsch zum Stehen.

Der Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und von einem sofort verständigten Notarzt versorgt. Er starb noch an der Unfallstelle.  Ein anderes Fahrzeug war offenbar nicht in den Unfall verwickelt.

Die Staatsstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung des demolierten Fahrzeugs komplett gesperrt. Ein Sachverständiger wurde zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch die Feuerwehren Rödelsee und Iphofen mit mehreren Kräften im Einsatz.