Am Freitagnachmittag (28. Mai 2021) wurden die Beamten der Kitzinger Polizei zu einem "tierischen" Einsatz alarmiert. Auf dem Parkplatz der Sparkasse in der Buchbrunner Straße fiel einer Bürgerin ein herrenloses Reptil auf, das dort unterwegs war. 

Wie sich herausstellte, so die Polizeiinspektion Kitzingen in einer Pressemitteilung von Samstag (29. Mai 2021), handelte es sich bei dem Reptil um einen Bartagam. Die fachkundigen Polizisten konnten das Tier einfangen und nach Rücksprache mit dem zuständigen Veterinäramt in einem Zoofachgeschäft in Obhut bringen. 

"Tierischer" Polizeiinsatz: Wer vermisst seinen Bartagam?

Das Tier ist beige-weiß geschuppt, etwa 2-4 Jahre alt und circa 40 Zentimeter lang. Der Tierhalter darf sich gerne bei der Kitzinger Polizei melden, so die Beamten, sodass der Bartagam nach Hause gebracht werden kann. 

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter der Telefonnummer 09321-1410.