Den in die Jahre gekommenen Innenhof des Kolosseums in Kitzingen haben der Kegelverein und der Tanzclub wieder hergerichtet. Grund war, dass der Hof bei Regen einer Schlammwüste glich, heißt es im Pressetext. Unter Leitung des Vorsitzenden des Tanzclubs, Markus Hesterberg, pflasterten gut dreißig Tänzer und Kegler einen Großteil des Innenhofs. Sie schaufelten, baggerten und schleppten Kies und Steine. Zudem befestigten sie die angrenzenden Parkplätze – rechtzeitig vor neuen Vereinskursen und dem Chrysanthemenball – mit einer befahrbaren Kiesschicht.