. . . Köpfchen in das Wasser, Schwänzchen in die Höh'. Ob diese beiden Stockenten-Weibchen sich von den Synchronspringern der Schwimm-Europameisterschaft inspirieren ließen oder ob sie das Kinderlied „Alle meine Entchen“ kennen, ist leider nicht bekannt. Aber passend zu diesem Liedtext recken sie synchron ihr Hinterteil aus dem Wasser – aber nicht für die Goldmedaille sondern für ein paar Algen, die sie von der Mauer knabbern.