(-tl) Zum letzten Stadtgespräch in diesem Jahr hatte der CSU Ortsverband Marktsteft/Michelfeld an die Anglerseen in Marktsteft eingeladen. In der Vereinshütte wurden ca. 25 Interessierte von Vorstand Detlef Roth, Jugendleiter Marco Roth sowie Gewässerwart Micheal Koch begrüßt, heißt es in einer Mitteilung.

Nach der Begrüßung des Ortsvorsitzenden Dieter Haag konnte Detlef Roth viel Interessantes über den Anglerverein Marktsteft/Marktbreit berichten. Dieser wurde am 20. Oktober 1968 gegründet. Die aktuelle Mitgliederzahl beläuft sich auf 252 Mitglieder, die sich in 222 Erwachsene (112 Aktive, 110 Passive) und 30 Jugendliche (23 Aktive, 7 Passive) aufteilen. Der Anglerverein bewirtschaftet eine Wassernutzfläche von 99 000 qm wovon sich 74 000 qm im Eigentum des Vereins befinden. Die Restfläche von 25 000 qm wurde von der Stadt Marktsteft an den Fischereiverein verpachtet. Diese riesigen Flächen müssen natürlich auch gehegt und gepflegt werden und so verbringen die Mitglieder rund 1600 Stunden mit der Landschaftspflege der umliegenden Seen.

Neben diesen Pflegemaßnahmen, so Gewässerwart Michael Koch, ist eine stetige Kontrolle der Wasserqualität nötig, um ein „kippen“ des Gewässers und somit ein Fischsterben zu verhindern. Die Prüfung der Wasserqualität erfordert eine spezielle Ausbildung und dementsprechende Weiterbildungen.

Auch Fischreiher, Kormorane und Bieber bereiten den Fischereifreunden immer wieder Kopfzerbrechen. So kann es gut möglich sein, dass der Fischreiher oder Kormoran einen See größtenteils leer fressen kann. Hier sind dann mit Rücksprache des Landratsamtes gezielte Maßnahmen nötig um die Tiere zu vertreiben. Auf Grund der Raubzüge der Vögel und dem „normalen abfischen“ des Anglers, ist jedes Jahr ein Fischneubesatz von 3 Tonnen nötig. Dieser Neubesatz verschlingt die eingenommenen Mitgliederbeiträge nahezu komplett.

Im Jugendbereich wird dem „Jungfischer“ jede Menge geboten erzählt Marco Roth. Ausflüge, ein Jugendzeltlager, Sommerrodelbahn sowie Nachtangeln stehen jedes Jahr auf dem Programm. Jedes Jahr an Fronleichnam findet wieder das Fischerfest an den Anglerseen Marktsteft statt, heißt es abschließend.