Bezirksliga Ost
 
TSV Münnerstadt – SV Riedenberg 5:2  
TSV Röthlein – TSV/DJK Wiesentheid 0:0  
FC Geesdorf – TSV Güntersleben 5:1  
SV-DJK Oberschwarzach – TSV Forst 2:0  
DJK Dampfach – FC Gerolzhofen 3:2  
SV Rödelmaier – SV-DJK Unterspiesheim 0:2  
FSV Krum – FT Schweinfurt 2:3  
FC Fuchsstadt – TSV Unterpleichfeld 0:1  
 
1. (1.) TSV Unterpleichfeld 16 11 2 3 33 : 11 35  
2. (4.) SV-DJK Oberschwarzach 16 10 3 3 27 : 17 33  
3. (5.) FC Geesdorf 17 10 2 5 46 : 20 32  
4. (2.) FC Fuchsstadt 16 10 1 5 44 : 20 31  
5. (3.) SV Riedenberg 16 9 3 4 29 : 19 30  
6. (7.) TSV Münnerstadt 15 9 2 4 38 : 20 29  
7. (6.) TSV/DJK Wiesentheid 17 8 4 5 25 : 20 28  
8. (8.) DJK Dampfach 15 7 2 6 23 : 23 23  
9. (10.) FT Schweinfurt 16 5 4 7 25 : 32 19  
10. (11.) SV-DJK Unterspiesheim 16 5 4 7 22 : 29 19  
11. (9.) FSV Krum 16 4 6 6 25 : 30 18  
12. (12.) FC Gerolzhofen 16 5 1 10 19 : 32 16  
13. (13.) SV Rödelmaier 16 3 4 9 16 : 31 13  
14. (14.) TSV Forst 16 3 4 9 20 : 36 13  
15. (15.) TSV Röthlein 16 3 3 10 17 : 41 12  
16. (16.) TSV Güntersleben 16 3 1 12 15 : 43 10  

TSV Röthlein – TSV/DJK Wiesentheid 0:0. Der Groll überwog nach dem Remis in Röthlein bei Wiesentheids Spielertrainer Dominik Hochrein. Beim Blick auf die Statistik wird der Ärger des 25-Jährigen begreiflich: Drei Rote Karten verhängte Schiedsrichter Thomas Habermann gegen Hochrein und zwei Mitspieler. „Wir können froh sein, dass wir dennoch einen Punkt geholt haben“, meinte der Trainer angesichts der Dezimierung und bezog klar Stellung: „Dermaßen in ein Spiel einzugreifen mit Entscheidungen, die auch Folgen für die nächsten Spiele haben können, ist Wettbewerbsverzerrung.“ Bei allen drei Platzverweisen sei die Situation vom Schiedsrichter falsch bewertet worden.

Röthlein habe sich in einer zerfahrenen Partie auf schwierig bespielbarem Platz als schwacher Gegner erwiesen, kam in den ersten Minuten zwar zu zwei Möglichkeiten, konnte aber danach aus seiner Überzahl kein Kapital mehr schlagen. Am Ende boten sich Jona Riedel und Kai Zierock sowie der beim Alleingang durch Trikotziehen gebremste Markus Pfeufer sogar noch Chancen für Wiesentheid.

Rot: Marius Klein (Wiesentheid, 43., grobes Foul), Christian Enzbrenner (Wiesentheid, 70., Tätlichkeit), Dominik Hochrein (Wiesentheid, 70., Schiedsrichterbeleidigung). Gelb-Rot: Christian Bollstetter (Röthlein, 88., wiederholtes Foulspiel). Zuschauer: 90.

FC Geesdorf – TSV Güntersleben 5:1 (3:1). Von Anfang an entwickelte sich das von Geesdorfs Spielertrainer Hassan Rmeithi erwartete Anrennen mit hohem Ballbesitz gegen ein sehr defensiv stehende Elf. „Wir spielten deshalb ohne echten Stürmer, weil wir im Mittelfeld mit Überzahl den Balllaufen lassen wollten“, beschrieb Rmeithi sein Ansinnen, das sich als wirksames Mittel gegen tief verteidigende Günterslebener herausstellte.

Schon vor Stefan Weigleins Tor hatte Geesdorf gute Möglichkeiten besessen, in Führung zu gehen. Nach einer Verletzungsunterbrechung in der 30. Minute brauchte Geesdorf einige Minuten, um zurück ins Spiel zu finden. Güntersleben nutzte diese Phase zum Gegentor. Nach der Pause warteten die Gastgeber weiter geduldig auf den günstigen Moment.

Tore: 1:0 Stefan Weiglein (11., Alleingang), 2:0 Simon Weiglein (27., Kopfball nach Ecke), 3:0 Manuel Priesnitz (29., Eigentor), 3:1 Johannes Weth (34., Kopfball), 4:1 Da-niel Wagner (67., Freistoß), 5:1 Simon Krämer (87., abgefälschter Schuss). Zuschauer: 120.

Restprogramm

TSV Münnerstadt – SV Riedenberg 5:2 (2:1). Tore: 0:1 Dominik Fröhlich (5.), 1:1 Julian Göller (12.), 2:1 Adrian Reith (36.), 3:1 Hans-Christian Schmitt (61.), 3:2 Philipp Dorn (65.), 4:2 Julian Göller (72.), 5:2 Adrian Reith (83.).

SV-DJK Oberschwarzach – TSV Forst 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Sebastian Reinstein (49.), 2:0 Alexander Greß (86.).

DJK Dampfach – FC Gerolzhofen 3:2 (1:1). Tore: 0:1 Andre Weimann (32.), 1:1 Johannes Koch (33.), 2:1 Peter Hertel (46.), 2:2 Fabian Mack (54.), 3:2 Marcel Gerber (86.).

FSV Krum – FT Schweinfurt 2:3 (1:0). Tore: 1:0 Max Witchen (10.), 1:1 Ercan Öztürk (50.), 1:2 Stefan Hahn (56.), 2:2 Nico Mutisse (69.), 2:3 Nino Scheidler (84.).

SV Rödelmaier – DJK Unterspiesheim 0:2 (0:2). Tore: 0:1 Johannes Nunn (4.), 0:2 Sebastian Nunn (15.).

FC Fuchsstadt – TSV Unterpleichfeld 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Simon Friedrich (57.). Rot: Andreas Graup (Fuchsstadt, 80.), Nino Wagner (Unterpleichfeld, 80.). Gelb-Rot: Johannes Feser (Fuchsstadt, 68.).