Von vier gemeldeten Schulmannschaften traten mit dem Armin-Knab-Gymnasium Kitzingen und dem Egbert-Gymnasium Münsterschwarzach nur noch zwei an, die das Kreisfinale bestritten. Dauersieger Münsterschwarzach fand in Kitzingen seinen Meister. Die AKG-Schüler entschieden den Vergleich der Mädchen (2:0-Sätze), der Jungen (2:1) und auch das Mixed (2:0) für sich. Beim Bezirksfinale in Iphofen (28. Juni) starten beide Mannschaften, weil andere Schulen ihre Teilnahme abgesagt haben. Die siegreichen Kitzinger (hinten von links): Leon Scheuernstuhl, Fabius Krämer, Julius Kümmel, Betreuer Markus Hörschlein, (vorne von links) Trah Müller, Ida Blättner und Sophia Forster.