Volleyball / Bayernliga Nord Männer
 
VC Eltmann II – SV Schwaig II 0:3  
TV Erlangen – TV Faulbach 3:0  
SC Memmelsdorf – VfL Volkach 1:3  
 
1. (1.) SV Schwaig II 14 11 3 38 : 18 32  
2. (2.) TSV Eibelstadt 12 10 2 32 : 16 28  
3. (3.) SC Memmelsdorf 12 7 5 25 : 22 19  
4. (6.) VfL Volkach 12 5 7 25 : 26 18  
5. (4.) VC Eltmann II 14 6 8 25 : 31 17  
6. (5.) BSV Bayreuth 12 5 7 20 : 24 16  
7. (7.) TV Faulbach 12 5 7 19 : 25 15  
8. (9.) TV Erlangen 13 3 10 20 : 30 13  
9. (8.) TSV Lengfeld 13 5 8 19 : 31 13  

SC Memmelsdorf – VfL Volkach 1:3 (25:23, 24:26, 18:25, 19:25). Die Partie begann zerfahren. Beiden Mannschaften war die vierwöchige Spielpause deutlich anzumerken. Gegen Ende des ersten Durchgangs schienen die Volkacher aber besser ins Spiel gefunden zu haben und setzten sich mit einer 23:20-Führung ab. In dieser Phase vergaben sie jedoch ihre Angriffsmöglichkeiten, während die Memmelsdorfer das nötige Quäntchen Glück auf ihrer Seite hatten und den Durchgang noch drehten. Im zweiten Satz fanden beide Mannschaften immer besser in Spiel. Kleinere Unsicherheiten wurden auf beiden Seiten durch großen Kampfgeist kompensiert. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung erspielten sich die Volkacher auch im zweiten Durchgang Satzbälle. Anders als im ersten Satz machten die Gäste nun die entscheidenden Punkte und glichen zum 1:1 aus. Mit dem Satzausgleich im Rücken spielten die Volkacher nun wie aus einem Guss. Dank einer souveränen Annahme von Libero Jonas Thaler und den beiden Außenangreifern Peter Link und Peter Moritz hielten sie die tapfer kämpfenden Memmelsdorfer nach einer schnellen 8:4-Führung den gesamten dritten Durchgang auf Distanz und gewannen mit 25:18. Auch den vierten dominierten die Volkacher von Beginn an. Zwar glichen die Memmelsdorfer zum 17:17 aus, doch letztendlich gewannen die Wagenhäuser-Schützlinge durch ihre Durchschlagskraft im Angriff um Diagonalangreifer Hauke Wagenhäuser diesen Satz mit 25:19. Mit diesem Sieg beim Tabellendritten sammelten die Volkacher drei wichtige Zähler im Abstiegskampf und schoben sich auf Rang vier vor. kwa