Bezirksliga West

 

TSV Heimbuchenthal – SpVgg Hösbach-Bahnhof 1:4  
TSV Retzbach – TSV Uettingen 1:0  
SSV Kitzingen – TV Wasserlos 3:3  
DJK Hain – Spfrd Sailauf 1:2  
TSV Keilberg – TuS Leider 0:2  
TSV Lohr – TuS Frammersbach 0:0  
TSV Rottendorf – SV Erlenbach/Main 6:1  
Südring Aschaffenburg – TSV Neuhütten-Wiesthal 5:2  

 

 

1. (2.) TSV Rottendorf 12 8 2 2 31 : 15 26  
2. (1.) DJK Hain 12 8 1 3 34 : 15 25  
3. (3.) TSV Lohr 12 6 5 1 24 : 12 23  
4. (5.) TuS Leider 12 7 2 3 28 : 18 23  
5. (4.) TSV Keilberg 12 6 4 2 17 : 10 22  
6. (6.) TSV Uettingen 12 6 1 5 19 : 21 19  
7. (7.) TV Wasserlos 11 5 3 3 32 : 22 18  
8. (8.) TSV Heimbuchenthal 12 4 4 4 24 : 19 16  
9. (9.) TuS Frammersbach 12 4 4 4 18 : 16 16  
10. (10.) SSV Kitzingen 12 5 1 6 21 : 22 16  
11. (12.) Spfrd Sailauf 11 5 1 5 20 : 23 16  
12. (13.) SpVgg Hösbach-Bahnhof 12 4 2 6 17 : 28 14  
13. (11.) TSV Neuhütten-Wiesthal 12 4 1 7 20 : 21 13  
14. (14.) TSV Retzbach 12 3 2 7 16 : 19 11  
15. (15.) Südring Aschaffenburg 12 3 0 9 18 : 45 9  
16. (16.) SV Erlenbach/Main 12 0 1 11 8 : 41 1  

 

SSV Kitzingen – TV Wasserlos 3:3 (1:0). Erst in der Nachspielzeit haben die Kitzinger den Ausgleich kassiert. Es war die letzte Aktion des Spiels, ein Freistoß für die Gäste. Tobias Leis trat an, sein Schuss wurde noch von der Mauer abgefälscht und landete zum Ausgleich im Tor. Ein ärgerliches Ende für den SSV, der zu Beginn starke 30 Minuten gezeigt hatte.

Alexander Schmidbauer belohnte sein Team mit dem 1:0, indem er den Torhüter elegant umkurvte und den Ball ins Netz schob. Aljoscha Keßler hätte vor der Pause noch auf 2:0 erhöhen können. Dies gelang Jan Wagner nach dem Wechsel. Mit einem Freistoß brachte Tobias Leis Wasserlos wieder heran. Nach dem 3:1 schien alles entschieden – bis im Gegenzug das 3:2 fiel. Und das brachte der SSV nicht über die Zeit.

Tore: 1:0 Alexander Schmidbauer (30.), 2:0 Jan Wagner (52.), 2:1 Tobias Leis (59.), 3:1 Alexander Schmidbauer (85.), 3:2 Leo Lutz (86.), 3:3 Tobias Leis (90.+4). Zuschauer: 100.

Restprogramm

DJK Hain – Spfrd Sailauf 1:2 (1:0). Tor: 1:0 Onur Yazbahar (9.).1:1 1:2

TSV Keilberg – TuS Leider 0:2 (0:2). Tore: 0:1 Aykat Oekeer (12.), 0:2 Till Link (20.).

FC Südring Aschaffenburg – TSV Neuhütten/Wiesthal 5:2 (4:1). Tore: 1:0 Andre Eckert (11.), 1:1 Steffen Münster (16.), 2:1 Stevan Zivkovic (27.), 3:1 Bernard Davis (30.), 4:1 Dusan Tesic (37.), 4:2 Christian Huth (68.), 5:2 Tomislav Pinjuh (90.+1).

TSV Heimbuchenthal – SpVgg Hösbach 1:4 (1:1) Tore: 1:0 Johannes Steigerwald (19.), 1:1 Felix Lippert (33.) 1:2 Niklas Schöfer (57.), 1:3 Patrick Schneider (73.), 1:4 Niklas Schöfer (87.).

TSV Rottendorf – SV Erlenbach/Main 6:1 (2:1). Tore: 1:0 Martin Hesselbach (29.), 2:0 Simon Wengeler (37.), 2:1 Aziz Ürüm (40.), 3:1 Martin Hesselbach (47.), 4:1 Moritz Schubert (59.), 5:1 Moritz Schubert (78.), 6:1 Niklas Touras (90.+2).

TSV Retzbach – TSV Uettingen 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Mirco Zimmermann (43.).

Bezirksliga Ost

 

TSV Gochsheim – SV-DJK Unterspiesheim 6:1  
DJK Oberschwarzach – FC Thulba 3:1  
FC Westheim – SV Rödelmaier 1:3  
DJK Dampfach – TSV Forst 4:1  
FC Sand II – TSV Münnerstadt 1:2  
Spfr. Steinbach – DJK Hirschfeld 1:1  
FC Bad Kissingen – DJK Altbessingen 2:1  
TSV Bergrheinfeld – TSV/DJK Wiesentheid 1:1  

 

 

1. (1.) FC Bad Kissingen 12 7 3 2 32 : 18 24  
2. (2.) TSV/DJK Wiesentheid 12 6 4 2 25 : 13 22  
3. (3.) DJK Hirschfeld 12 6 4 2 20 : 13 22  
4. (6.) DJK Oberschwarzach 12 7 1 4 25 : 21 22  
5. (5.) TSV Bergrheinfeld 12 6 3 3 26 : 17 21  
6. (4.) TSV Forst 12 6 2 4 31 : 16 20  
7. (8.) TSV Gochsheim 12 6 2 4 31 : 17 20  
8. (11.) TSV Münnerstadt 12 5 3 4 15 : 16 18  
9. (7.) FC Thulba 12 5 3 4 29 : 31 18  
10. (9.) DJK Altbessingen 12 5 2 5 16 : 21 17  
11. (12.) DJK Dampfach 12 4 4 4 23 : 19 16  
12. (10.) SV-DJK Unterspiesheim 12 4 3 5 23 : 28 15  
13. (14.) SV Rödelmaier 12 3 2 7 13 : 27 11  
14. (13.) Spfr. Steinbach 12 3 2 7 19 : 34 11  
15. (15.) FC Westheim 12 2 1 9 19 : 35 7  
16. (16.) FC Sand II 12 1 1 10 10 : 31 4  

 

TSV Bergrheinfeld – TSV/DJK Wiesentheid 1:1 (0:1). Wiesentheid litt zuletzt unter Personalproblemen. In Bergrheinfeld liefen Spieler auf, die Trainingsrückstand hatten. Deshalb suchte die Mannschaft erst einmal Sicherheit in der Defensive und wollte auf Konter warten. Der Plan ging auf, denn bereits nach zehn Minuten traf Hassan Rmeithi zur Führung.

Auch nach der Pause lief noch alles nach Plan. Wiesentheid hätte die Führung ausbauen können, aber gute Situationen wurden zu schlecht ausgespielt. Der letzte Pass fehlte. Nach gut einer machte sich dann bei einigen Akteuren der Kräfteverschleiß bemerkbar. Florian Streng traf für Bergrheinfeld noch zum Ausgleich. Fast fiel dann doch noch das 2:1 für Wiesentheid, aber ein Kopfball von Sebastian Flurschütz wurde noch von der Linie geschlagen.

Tore: 0:1 Hassan Rmeithi (10.), 1:2 Florian Streng (75.). Zuschauer: 160.

Restprogramm

DJK Dampfach – TSV Forst 4:1 (2:0). Tore: 1:0, 2:0 Patrick Werner (32., 45.+1), 2:1 Adnan Hamzic (52., Foulelfmeter), 3:1 Adrian Hatcher (77.), 4:1 Oliver Mützel (84.).

SV-DJK Oberschwarzach – FC Thulba 3:1 (1:1). Tore: 0:1 Cendric Werner (9.), 1:1 Simon Müller (36.), 2:1 Eric Renno (77.), 3:1 Eric Renno (84.).

FC Bad Kissingen – DJK Altbessingen 2:1 (0:1). Tore: 0:1 Mario Full (22.), 1:1 Luis Hüfner (69.), 2:1 Cendric Bäßler (90.+3).

Spfrd Steinbach – DJK Hirschfeld 1:1 (0:0). Tore: 1:0 Christopher Imhof (82., Foulelfmeter), 1:1 Jannik Lutz (89.).

FC Sand II – TSV Münnerstadt 1:2 (1:1). Tore: 1:0 André Lorza (10.), 1:1 Philipp Müller (35.), 1:1 Janik Markert (90.).

TSV Gochsheim – DJK Unterspiesheim 6:1 (1:0). Tore: 1:0 Dominik Demar (10.), 2:0 Daniel Meusel (46.), 3:0 Dominik Demar (52.), 4:0 Daniel Meusel (55.), 5:0 Nico Kummer (69.), 5:1 Johannes Nunn (75.), 6:1 Nico Kummer (85.).

FC Westheim – SV Rödelmaier 1:3 (1:2). Tore: 0:1, 0:2 Marcel Gernet (39., 43.), 1:2 David Böhm (45.+4), 1:3 Branko Krizanovic (79.).