1. Bezirksliga Männer

DJK Unterspiesheim – RV Viktoria Wombach 3:9  
TV Ochsenfurt – TSV Gailbach 8:8  

1. (1.) 1. FC Hösbach 4 4 0 0 36 : 8 8 : 0  
2. (4.) RV Viktoria Wombach 2 2 0 0 18 : 4 4 : 0  
3. (2.) TV Bürgstadt 3 2 0 1 19 : 21 4 : 2  
4. (6.) TSV Gailbach 3 1 1 1 23 : 24 3 : 3  
5. (3.) 1. FC Hösbach II 3 1 1 1 18 : 23 3 : 3  
6. (5.) SB Versbach II 1 1 0 0 9 : 6 2 : 0  
7. (7.) DJK Unterspiesheim 5 1 0 4 27 : 41 2 : 8  
8. (8.) TV Marktheidenfeld 3 0 1 2 16 : 26 1 : 5  
9. (10.) TV Ochsenfurt 3 0 1 2 15 : 26 1 : 5  
10. (9.) TG Würzburg 1 0 0 1 7 : 9 0 : 2  

TV Ochsenfurt – TSV Gailbach 8:8 (30:32). Mehr als drei Stunden schenkten sich die beiden Konkurrenten nichts. Ochsenfurt lag meist in Führung (3:1, 6:3, 7:4, 8:6), verlor aber die letzten beiden Spiele. Wie eng die Partie lief und wie gerecht das Unentschieden war, beweist nicht nur das Satz, sondern auch das Ballverhältnis, bei dem die Gäste mit 605:602 knapp die Oberhand behielten. Die meisten TVO-Punkte steuerte Rainer Fegelein bei, der seine beiden Einzel und ein Doppel gewann.

Ochsenfurt: Thorben Reibold/Simon Weigand 1, Tobias Maierhofer/Rainer Fegelein 1, Thomas Weigand 1, Andreas Krischke 1, Maierhofer 1, Fegelein 2, Simon Weigand 1.