A-Klasse 3 Würzburg
 
TSV Albertshofen – SV Markt Einersheim 1:5  
SC Schwarzach II – SV Hoheim 1:4  
FC Iphofen – TSV Sulzfeld II 3:0  
TSV Gerbrunn – DJK Effeldorf 5:2  
SC Schernau – SSV Kitzingen II 6:3  
TSV Repperndorf – Dettelbach und Ortsteile II 1:3  
 
1. (1.) FC Iphofen 8 8 0 0 33 : 6 24  
2. (2.) Dettelbach und Ortsteile II 7 5 0 2 20 : 10 15  
3. (3.) SV Hoheim 7 4 2 1 22 : 17 14  
4. (4.) TSV Gerbrunn 6 4 1 1 15 : 6 13  
5. (5.) SV Markt Einersheim 8 4 1 3 18 : 13 13  
6. (10.) SC Schernau 8 3 0 5 24 : 32 9  
7. (6.) DJK Effeldorf 7 3 0 4 7 : 15 9  
8. (7.) SC Schwarzach II 7 2 2 3 19 : 15 8  
9. (8.) TSV Repperndorf 7 2 2 3 19 : 15 8  
10. (9.) TSV Sulzfeld II 6 2 2 2 10 : 13 8  
11. (11.) SSV Kitzingen II 8 2 0 6 15 : 29 6  
12. (12.) TSV Albertshofen 8 2 0 6 11 : 28 6  
13. (13.) SV Hüttenheim 7 1 0 6 5 : 19 3  

Ein Drittel der Saison ist vorüber, und schon jetzt deutet alles auf den FC Iphofen als Meister hin. Der Absteiger überstand auch diesen Spieltag unbeschadet. Gegen die zweite Sulzfelder Garnitur kam der FC zu einem souveränen 3:0-Sieg. Spannend bleibt die Situation um Platz zwei. Dettelbach siegte in Repperndorf am Ende sicher und stellte auch Trainer Kurt Amrein zufrieden: „Nach Repperndorfs früher 1:0-Führung wussten wir schnell eine Antwort.“ Das 1:1 fiel nur eine Minute später. „Nach dem 1:3 warfür uns die Partie gelaufen“, so ein stolzer SC-Coach.

Still und leise pirscht sich der SV Hoheim wieder an den zweiten Tabellenplatz heran. In Schwarzach gewann das Team von Markus Hartsch nach unterlegener erster Hälfte noch klar mit 4:1. Im ersten Durchgang hatten die Schwarzacher das bessere und überlegene Spiel gezeigt, kamen aber zu keinem nennenswerten Abschluss. Nach dem Wechsel sah man dann eine bessere Gästemannschaft aus Hoheim.

SC Schernau – SSV Kitzingen II 6:3 (2:1). Tore: 1:0 Christian Mack (14.), 2:0 Philipp Holzapfel (26.), 2:1 Lukasz Mazur (33.), 3:1 Jonas Zink (48.), 3:2) Adam Jasinski (50.), 3:3 Amadi Uzochukwu (56.), 4:3 Jonas Zink (70.), 5:3 Jonas Zink (78.), 6:3 Philipp Holzapfel (88.).

FC Iphofen – TSV Sulzfeld II 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Jannik Pauluhn (31., Eigentor), 2:0 Christoph Weigand (54.), 3:0 Niklas Rönninger (77.).

SC Schwarzach II – SV Hoheim 1:4 (0:0). Tore: 0:1 Christian Englert (55.), 0:2 Dennis Richard (60.), 0:3 Christian Englert (70.), 1:3 Leonard Bläske (78.), 1:4 Christoph Hofmann (78.).

TSV Gerbrunn – DJK Effeldorf 5:2 (5:1). Tore: 1:0 Jens Hehn (8.), 1:1 Raphael Hellerberg (11.), 2:1 Til Heilke (22.), 3:1 Tobias Nietsch (27.), 4:1 Tobias Nietsch (34.), 5:1 Jens Hehn (37.), 5:2 Björn Krämer (65., Foulelfmeter).

TSV Repperndorf – Dettelbach und Ortsteile II 1:3 (1:2). Tore: 1:0 Patrick Kropp (8.), 1:1 Dominik Weickert (9.), 1:2 Patrick Tschischka (19.), 1:3 Maximilian Thomeier (67.).

TSV Albertshofen – SV Markt Einersheim 1:5 (1:2). Tore: 0:1 Tobias Zehnder (15.), 1:1 Jakob Sieber (21.), 1:2 Tobias Zehnder (45.), 1:3 Nico Gerhardt (70.), 1:4 Sascha Gerhardt (76.), 1:5 Patrick Teufel (90.).