Kreisliga 1 Schweinfurt
 
Nordheim/Sommerach – Sömmersdorf/Obbach 3:2  
TSV Waigolshausen – SV Ramsthal 1:0  
TSV Abtswind II – DJK Hirschfeld 2:1  
TSV Eßleben – SV Stammheim 2:1  
FV Egenhausen – TSV Theilheim 3:2  
SG Schleerieth – DJK Schweinfurt 4:0  
TSV Bergrheinfeld – DJK Altbessingen 1:3  
TSV Schwebheim – Mühlhausen/Schraudenbach 1:1  
 
1. (1.) SV Ramsthal 29 21 2 6 70 : 27 65  
2. (2.) DJK Altbessingen 29 18 4 7 67 : 37 58  
3. (3.) DJK Schweinfurt 29 16 4 9 65 : 44 52  
4. (4.) SV Stammheim 29 15 3 11 72 : 65 48  
5. (5.) Mühlhausen/Schraudenbach 29 13 8 8 51 : 47 47  
6. (6.) FV Egenhausen 29 14 5 10 60 : 46 47  
7. (7.) TSV Abtswind II 29 14 5 10 65 : 61 47  
8. (9.) TSV Nordheim/Sommerach 29 12 4 13 57 : 60 40  
9. (8.) DJK Hirschfeld 29 11 6 12 34 : 39 39  
10. (11.) SG Schleerieth 29 11 5 13 52 : 54 38  
11. (10.) TSV Bergrheinfeld 29 11 4 14 48 : 54 37  
12. (13.) TSV Eßleben 29 10 6 13 40 : 45 36  
13. (12.) SV Sömmersdorf/Obbach 29 10 4 15 50 : 51 34  
14. (14.) TSV Theilheim 29 7 5 17 44 : 65 26  
15. (16.) TSV Waigolshausen 29 6 5 18 39 : 71 23  
16. (15.) TSV Schwebheim 29 6 4 19 32 : 80 22  

Mit dem 3:2-Erfolg über Mitkonkurrent Sömmersdorf/Obbach hat sich der TSV Nordheim/Sommerach am vorletzten Spieltag in Sicherheit gebracht. Dank einer sehr effizienten Torausbeute in der ersten Hälfte führte der TSV nach 36 Minuten bereits 3:0. Die Gäste, die durch ihre Niederlage und die gleichzeitigen Erfolge anderer Konkurrenten nun auf den Abstiegsrelegationsplatz gerutscht sind, fanden in der ersten Hälfte überhaupt nicht zum Spiel.

Nachdem die Zuschauer in der Pause durch einen Spielmannszug unterhalten worden waren, sahen sie, wie die Gastgeber in der zweiten Hälfte durch umstrittene Schiedsrichterentscheidungen immer mehr verunsichert wurden. Dies half Sömmersdorf/Obbach dabei, besser in die Partie zu finden und durch einen Doppelschlag in der 70. und 71. Minute noch einmal den Anschluss herzustellen. Doch Nordheim/Sommerach hielt in den letzten Minuten, die nun völlig offen waren, mit Kampf dagegen.

TSV Nordheim/Sommerach – SV Sömmersdorf/Obbach 3:2 (3:0). Tore: 1:0 Julius Then (8.), 2:0 Rene Braun (21.), 3:0 Raphael Steffen (36.), 3:1 Marius Mergenthal (70.), 3:2 Johannes Schäfer (71.).

TSV Abtswind II – DJK Hirschfeld 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Peter Mrugalla (16.), 2:0 Peter Mrugalla (77., Foulelfmeter), 2:1 Kevin Ehmer (90.).

TSV Bergrheinfeld – DJK Altbessingen 1:3 (1:2). Tore: 0:1 Kai Herold (11.9, 0:2 Johannes Herold (15.), 1:2 Julian Pfister (43.), 1:3 Sebastian Ful (71.).

FV Egenhausen – TSV Theilheim 3:2 (1:2). Tore: 0:1 Sebastian Lehmann (2.), 0:2 Dominic Knittel (16.), 1:2 Jonas Pfeuffer (42.), 2:2 Jonas Wehner (54.), 3:2 Jonas Pfeuffer (62.).

TSV Schwebheim – SV Mühlhausen/Schraudenbach 1:1 (0:0). Tore: 1:0 Julian Bähr (49.), 1:1 Rene Fischer (75.).

SG Schleerieth – DJK Schweinfurt 4:0 (2:0). Tore: 1:0 Simon Pfeuffer (37.), 2:0 Jan Ludwig (41.), 3:0 Felix Klein (51.), 4:0 Jan Ludwig (63.).

TSV Eßleben – SV Stammheim 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Nicolas Zimmermann (44.), 1:1 Manuel Reusch (74.), 2:1 Steffen Dülk (87.).

TSV Waigolshausen – SV Ramstahl 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Michael Meyhofer (38.).