Kreisliga 1 Schweinfurt
 
Mühlhausen/Schraudenbach – TSV Abtswind II 2:2  
TSV Theilheim – Eßleben/Rieden/Opferbaum 2:2  
DJK Altbessingen – DJK Hirschfeld 6:0  
SV Stammheim – SV Ramsthal 2:1  
FV Egenhausen – SG Schleerieth 2:2  
DJK Schweinfurt – TSV Bergrheinfeld 2:0  
TSV Schwebheim – TSV Nordheim/Sommerach 1:3  
SV Sömmersdorf/Obbach – TSV Waigolshausen 2:3  
 
1. (1.) DJK Altbessingen 3 3 0 0 14 : 0 9  
2. (4.) SV Stammheim 3 2 1 0 7 : 3 7  
3. (7.) TSV Nordheim/Sommerach 4 2 1 1 8 : 6 7  
4. (2.) SV Sömmersdorf/Obbach 3 2 0 1 7 : 4 6  
5. (11.) DJK Schweinfurt 3 2 0 1 5 : 5 6  
6. (3.) Mühlhausen/Schraudenbach 3 1 2 0 9 : 6 5  
7. (5.) TSV Theilheim 3 1 2 0 6 : 4 5  
8. (6.) Eßleben/Rieden/Opferbaum 4 1 2 1 8 : 8 5  
9. (8.) FV Egenhausen 3 1 1 1 7 : 3 4  
10. (10.) TSV Abtswind II 3 1 1 1 6 : 6 4  
11. (9.) SV Ramsthal 3 1 0 2 5 : 4 3  
12. (14.) TSV Waigolshausen 3 1 0 2 4 : 7 3  
13. (12.) DJK Hirschfeld 3 1 0 2 2 : 10 3  
14. (13.) TSV Bergrheinfeld 3 0 1 2 2 : 6 1  
15. (15.) SG Schleerieth 3 0 1 2 4 : 9 1  
16. (16.) TSV Schwebheim 3 0 0 3 1 : 14 0  

SV Mühlhausen/Schraudenbach – TSV Abtswind II 2:2 (1:1). Vor allem in der ersten Hälfte konnte sich Abtswind bei den Gastgebern bedanken, dass die im Abschluss so mangelhaft blieben und etliche Chancen vergaben. Mühlhausen war nach eigenen Angaben von Beginn an die bessere Mannschaft und führte bereits nach zehn Minuten. Abtswind tat sich hart und kam nur langsam in die Partie. Doch nachdem Mühlhausen es verpasst hatte, seinen Vorsprung auszubauen, glich Abtswind kurz vor dem Wechsel nach einem Konter aus. Im zweiten Abschnitt war die Partie ausgeglichener mit Chancen auf beiden Seiten. Das 2:2 belohnte beide Teams angemessen.

Tore: 1:0 Kevin Rumpel (10.), 1:1 Julian Beßler (45.), 2:1 Sebastian Neubert (84., Foulelfmeter), 2:2 Daniel Kaminski (87., Foulelfmeter).

TSV Schwebheim – TSV Nordheim/Sommerach 1:3 (1:1). Nordheim gelang nach fünf Minuten die Führung, und alles schien seinen gewohnten Gang zu gehen. Doch die Gäste hatten im Treffen der beiden Aufsteiger nicht mit dem Kampfgeist der Schwebheimer gerechnet, und so gelang den Gastgebern bald der Ausgleich. Ein Platzverweis für Schwebheim spielte Nordheim nach einer Stunde in die Karten. Mit zwei weiteren Treffern entschieden die Torjäger Matthias Pfaff und Peter Straßberger das Spiel.

Tore: 0:1 Steffen Raphael (5.), 1:1 Dennis Benke (16.), 1:2 Matthias Pfaff (65.), 1:3 Peter Straßberger (83.). Rot: Fabian Götz (Schwebheim, 60., nach einer Unsportlichkeit).

Restprogramm

FV Egenhausen – SG Schleerieth 2:2 (0:0) Tore: 0:1 Simon Hederich (52.), 1:1 Julian Weis (64.), 1:2 Felix Klein (73.), 2:2 Christoph Rettner (81.).

DJK Schweinfurt – TSV Bergrheinfeld 2:0 (2:0). Tore: 1:0 Julian Schuler (16.), 2:0 Markus Weber (38.). Rot: Sascha Cäsar (Schweinfurt, 68., grobes Foulspiel).

DJK Altbessingen – DJK Hirschfeld 6:0 (4:0). Tore: 1:0 Mario Full (4.), 2:0 Medet Aydin (24., Eigentor), 3:0 Mario Full (33.), 4:0 Johannes Herold (45.), 5:0 Manuel Burkard (56.), 6:0 Mario Full (62.).

TSV Theilheim – TSV Eßleben 2:2 (2:1). Tore: 1:0 Thomas Hebling (7.), 2:0 Markus Barth (31.), 2:1 Michael Schug (41.), 2:2 Jens Fromm (70.).

SV Sömmersdorf/Obbach – TSV Waigolshausen 2:3 (1:2) Tore: 0:1 Matthias Pencz (11.), 1:1 Sebastian Schirmer (37.), 1:2 Florian Dinkel (43.), 2:2 Niklas Saal (53.), 2:3 Christian Wetzel (70.). Gelb-Rot: Florian Dinkel (Waigolshausen, 72.), Tobias Garbe (Sömmersdorf, 81.).

SV Stammheim – SV Ramsthal 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Manuel Reusch (15.), 2:0 Markus Johnke (73.), 2:1 Alexander Ullrich (82.).