Wer wird diesmal der (Fußball-)König der Nacht in Wiesentheid? Am Abend vor Dreikönig, am Sonntag, 5. Januar, rollt ab 17.30 Uhr wieder der Ball in der Steigerwaldhalle, um den Sieger um den Fackelmann-Cup zu ermitteln. Favorit ist Bayernligist TSV Abtswind, der den Pott zuletzt dreimal in Folge gewann und ihn damit behalten durfte. Neben dem Pokal winkt dem Sieger ein Preisgeld von 250 Euro. Gespielt wird mit Rundum-Bande, das Finale dürfte kurz vor Mitternacht steigen.

Mit dabei sind folgende Mannschaften, Gruppe A: Bayern Kitzingen, FG Marktbreit/Martinsheim, Türkyemspor Schweinfurt, VfL Volkach, TSV/DJK Wiesentheid; Gruppe B: TSV Abtswind, SC Schwarzach, FC Gerolzhofen, FC Fahr, SG Klein-/Großlangheim. (ast)