SV Reiterswiesen – SG Ebern 1:4  
SV Schwanfeld – SV Großlangheim 1:4  
SV Wermerichshausen – Bad Königshofen 1:4  
 
1. (2.) SV Großlangheim 10 6 0 4 29 12 : 8  
2. (1.) SV Wermerichshausen 10 6 0 4 23 12 : 8  
3. (2.) SV Schwanfeld 10 5 0 5 26 10 : 10  
4. (5.) KP SG Bad Königshofen 10 5 0 5 25 10 : 10  
5. (4.) SV Reiterswiesen 10 4 0 6 24 8 : 12  
6. (6.) SG Ebern 10 4 0 6 23 8 : 12  

Mit einem deutlichen 4:1 (1825:1804)-Erfolg in Schwanfeld schnappten sich die Großlangheimer Luftpistolenschützen am letzten Wettkampftag den Titel in der Unterfrankenliga. Der Titel war die Krönung einer kurios verlaufenen Runde, in der die Mannschaften ganz dicht beieinander lagen. Vom ersten bis zum letzten Tabellenplatz bestehen gerade einmal vier Punkte Differenz. Deshalb mussten die Großlangheimer zwischenzeitlich sogar um den Klassenerhalt zittern.

Um den Aufstieg in die Bayernliga geht es am Sonntag, 23. April in Kleinlangheim. Von den Teilnehmern Großlangheim, Wermerichshausen, Hettstadt und Eibelstadt steigen zwei sicher auf.

Ergebnisse: Bauer – Sebastian Will 361:372, Stiller – Philipp Ackermann 363:368, Bauer – Christian Winkler 372:366, Endres – Markus Richter 450:360, Bröhl – Erich Appold 358:359.