Außenseiter JFG Spessarttor bezwang im Finale um den U-19-Fußball-Kreispokal den Favoriten JFG Maintal (SV Theilheim, FC Eibelstadt, TSG Sommerhausen, SG Randersacker) mit 7:6 (2:2, 0:1) nach Elfmeterschießen und darf sich neben der Trophäe auch über 50 Euro für die Mannschaftskasse freuen. Am Ende fiel die Entscheidung zwar im Elfmeterschießen, doch bereits im zweiten Durchgang sahen die Platzherren wie der sichere Sieger aus. Erst eine Minute vor Schluss rettete sich der Gast mit dem 2:2 ins Elfmeterschießen, als Patrick Mabiala eine Hereingabe von Simon Wimmer verwertete.

„Der Sieg war völlig verdient. Der Gegner war uns kämpferisch überlegen. Wir waren in der ersten Halbzeit spielerisch besser, aber ohne Willen“, gab Maintals Trainer Daniel Bender, dessen Team die Tabelle der Fußball-Bezirksoberliga ungeschlagen anführt, enttäuscht zu. Die Vorteile lagen im ersten Abschnitt bei den Gästen. Mit zunehmender Dauer schnürte Maintal die Einheimischen in deren Hälfte ein. Für Gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgten die Gäste aber nur durch Standardsituationen. Nach Eckbällen oder Freistößen durch Ramon Schmitt waren es meist die beiden hoch gewachsenen Simon Wimmer und Hannes Henkelmann, die zum Kopfball aufstiegen, das Ziel aber mehrmals knapp verfehlten.

Nach dem Seitenwechsel bot sich den rund 120 Zuschauern zunächst ein unverändertes Bild. Doch mit dem Ausgleich in der 51. Minute tankte der gastgebende Kreisligist Selbstvertrauen, die Gäste gerieten aus dem Tritt. Die aufopferungsvoll kämpfenden Gastgeber ließen Maintal in der verbleibenden halben Stunde kaum ins Spiel kommen und setzten sich im Elfmeterschießen durch.

Die Statistik des Spiels

JFG Spessarttor – JFG Maintal 7:6 n. Elfmeterschießen (2:2, 0:1)

Spessarttor: Ewald – Raberg, Hoffmann, Steger- wald, Venisti, Simon Keinert, Roth, Hübner, Nolte, Heilig, Pirozzi – Felix Keinert, Hahn, Horn, Heim. Maintal: Schmachtenberger – Göpfert, Prötzel, Wimmer, Henkelmann, Melber, Herrmann, Merker, Mabiala, Schmitt, Duemmig – Oppel, Schwarz. Tore: 0:1 Moritz Duemmig (45.), 1:1, 2:1 Roberto Pirozzi (51., 61.), 2:2 Patrick Mabiala (89.). Elfmeterschießen: 2:3 Ramon Schmitt, 3:3 Markus Roth, Thomas Melber schießt über das Tor, Niklas Heilig scheitert am gegnerischen Keeper, 3:4 Hannes Henkelmann, 4:4 Simon Keinert, 4:5 Simon Wimmer, 5:5 Lars Stegerwald, 5:6 Pascal Prötzel, 6:6 Roberto Pirozzi, Michael Merker schießt daneben, 7:6 Pascal Horn. Schiedsrichter: Menig (Marktheidenfeld). Zuschauer: 120.