TV Groß-Umstadt

Früh in der Saison hat Teammanager Michael Blechschmitt die Verlängerung zweier Spielerverträge bekannt geben. So werden Kapitän Kai Kramer und Publikumsliebling David Acic für zwei weitere Jahre beim hessischen Klub bleiben.

USV Halle

Pierre Sogalla biss auf die Zähne und gewann – nicht einmal zwei Wochen nach einer komplizierten Zahn-Operation. Angst, dass er bei dem körperbetonten Spiel womöglich die Arbeit seines Zahnarztes sabotieren könnte, hatte der achtfache Torschütze nicht. Und das zahlte sich für das Tabellen-Schlusslicht mit dem zweiten Saisonsieg aus – mit 33:26 setzten sich die Hallenser gegen Altmeister TV Großwallstadt durch.

TV Kirchzell

So viel Glück an einem Tag: Der TV Kirchzell hat am zehnten Spieltag seinen ersten Auswärtserfolg der Saison gelandet. Mit einem 25:24 beim TV Groß-Umstadt beendeten die Badener eine Serie vier siegloser Partien. Pech für den Ex-Kirchzeller Thomas Bölling im Tor von Groß-Umstadt an seinem 31. Geburtstag: Er verlor gegen seinen Ex-Klub, obwohl er in der zweiten Hälfte ein ganz starker Rückhalt war.

TV Großwallstadt

Die sechste Niederlage schmerzt den Tabellenzehnten besonders, denn er unterlag beim Tabellenletzten USV Halle. Da war auch der beste Torjäger der dritten Liga Ost, Florian Eisenträger, mit nunmehr 99 Treffern sauer. Der Trost: Sein hundertstes Tor wird der Juniorennationalspieler wohl am Sonntag zu Hause gegen Baunatal erzielen.

TV Hüttenberg

Die verlustpunktfreien Mittelhessen (20:0 Punkte) können sich glücklich schätzen, den Vertrag mit Dominik Mappes (vorzeitig) bis 30. Juni 2017 verlängert zu haben. Beim 31:18-Sieg gegen TuS Fürstenfeldbruck gelangen dem 20 Jahre alten Rückraumspieler die meisten Treffer (6). Damit hat er in dieser Saison schon 39 Tore erzielt. Seit 2003 ist Mappes dem TV Hüttenberg treu.

HSC Bad Neustadt

Bei einem Sprungwurf hat sich Lukas Böhm Mitte Oktober im Spiel gegen den USV Halle Knochenabsplitterungen und einen doppelten Bänderriss am Sprunggelenk zugezogen. So wird der Linkshänder, der zuletzt auf Krücken gestützt war, noch längere Zeit ausfallen. Kreisläufer Franziskus Gerr plagt sich mit Leistenproblemen herum und ist laut Trainer Margots Valkovskis „weder in der Abwehr noch im Angriff eins zu eins zu ersetzen“. Vorige Woche spielte Gerr zumindest zeitweilig.