TSV Lohr – SpVgg Giebelstadt 19:23 (7:11). Nach vier Heimsiegen gelang den Giebelstädter Bezirksoberliga-Frauen auch auswärts ein Erfolg. Dadurch erweiterten sie ihre Ausbeute dieses Jahres auf fünf Siege in den letzten sechs Spielen und festigten Rang drei in der Tabelle. In einem hart umkämpften Spiel setzten sich die Gäste in der ersten Halbzeit nach einem 5:6-Rückstand bis zum Seitenwechsel auf vier Tore ab. „Auch in der ersten Hälfte fand der Gegner kein Mittel gegen unsere variable Abwehr“, berichtete Trainer Ralph Scheckenbach. Giebelstadt baute seinen Vorsprung aus. Über 13:8 und 20:14 kamen die SpVgg-Frauen zu einem verdienten Sieg.

Lohr: Hanna Pfister 4, Christiane Büttner 3, Anke Schäfer 3/1, Franziska Rüttiger 2, Annalena Dildey 2, Sandra Bandisch 2, Janina Dildey 1, Julia Bernhard 1, Sophia Matreux 1. Giebelstadt: Anja Kleinschnitz 7/3, Juliane Zehnder 6/2, Leonie Mainka 3, Vanessa Pfeiffer 3, Annabell Ressler 1, Annika Merz 1, Laura Hofmann 1, Patrizia Müller 1.