Bezirksliga Ost
 
SV Riedenberg – FSV Krum 1:1  
TSV/DJK Wiesentheid – TSV Unterpleichfeld 0:0  
TSV Güntersleben – FC Fuchsstadt 1:2  
TSV Forst – TSV Röthlein 2:2  
FC Gerolzhofen – FC Geesdorf 0:4  
SV-DJK Unterspiesheim – SV-DJK Oberschwarzach 0:1  
FT Schweinfurt – DJK Dampfach 0:2  
TSV Münnerstadt – SV Rödelmaier 3:0  
 
1. (1.) TSV Unterpleichfeld 15 10 2 3 32 : 11 32  
2. (2.) SV Riedenberg 15 9 3 3 27 : 14 30  
3. (4.) FC Fuchsstadt 14 9 1 4 38 : 19 28  
4. (3.) TSV/DJK Wiesentheid 15 8 3 4 25 : 14 27  
5. (5.) SV-DJK Oberschwarzach 14 8 3 3 23 : 16 27  
6. (6.) FC Geesdorf 15 8 2 5 40 : 19 26  
7. (7.) TSV Münnerstadt 13 7 2 4 29 : 17 23  
8. (8.) FSV Krum 14 4 6 4 22 : 23 18  
9. (11.) DJK Dampfach 13 5 2 6 16 : 19 17  
10. (9.) SV-DJK Unterspiesheim 14 4 4 6 18 : 25 16  
11. (10.) FC Gerolzhofen 14 5 1 8 16 : 27 16  
12. (13.) SV Rödelmaier 14 3 4 7 15 : 26 13  
13. (12.) FT Schweinfurt 14 3 4 7 19 : 29 13  
14. (14.) TSV Forst 14 3 4 7 20 : 33 13  
15. (15.) TSV Güntersleben 14 3 1 10 14 : 36 10  
16. (16.) TSV Röthlein 14 2 2 10 15 : 41 8  

FC Gerolzhofen – FC Geesdorf 0:4 (0:2). Überraschend deutlich haben sich die Geesdorfer behauptet, und dafür war auch eine taktische Änderung verantwortlich. Trainer Hassan Rmeithi hatte Stefan Weiglein diesmal mehr über außen kommen lassen. Ziel war es, nach Ballverlusten der Gerolzhöfer rasch umzuschalten und mit schnellem Spiel über dieFlügel zu kommen. Das Rezept ging auf. Stefan Weiglein wurde nach Ballgewinn auf die Reise geschickt. Er legte den Ball quer und Rmeithi schob ins leere Tor.

Zuvor hatte Gerolzhofen schon zwei brenzlige Situationen zu überstehen. „Unsere beste Phase des Spiels war die Anfangsphase“, sagte Rmeithi. Das 2:0 besorgte Weiglein dann selbst, indem er nach einem abgeblockten Ball einschoss. Nach dem Wechsel stand Gerolzhofen besser, versuchte auch nach vorne zu spielen. Aber mit dem dritten Treffer durch Rmeithi war die Partie entschieden. Geesdorf ließ danach Ball und Gegner laufen und erzielte auch noch das 4:0.

Tore: 0:1 Hassan Rmeithi (6.), 0:2 Stefan Weiglein (33.), 0:3 Hassan Rmeithi (66.), 0:4 Simon Weiglein (73.). Zuschauer: 100.

Restprogramm

SV Riedenberg – FSV Krum 1:1 (0L:1). Tore: 0:1 Max Witchen (4.), 1:1 Benedikt Carton (49.).

TSV Forst – TSV Röthlein 2:2 (1:2). Tore: 1:0 Johannes Kraus (31.), 1:1 Christoph Redzepovic (33.), 1:2 Bunjamin Fazliu (41.), 2:2 Florian Hetzel (56.).

SV-DJK Unterspiesheim – SV-DJK Oberschwarzach 0:1 (0:1). Tor: 0:1 Simon Müller (23.).

FT Schweinfurt – DJK Dampfach 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Johannes Koch (68.), 0:2 Johannes Koch (73.).

TSV Münnerstadt – SV Rödelmaier 3:0 (2:0). Tore: 1:0 Tobias Kröckel (29.), 2:0 Fabian May (31.), 3:0 Julian Göller (53.).

TSV Güntersleben – FC Fuchsstadt 1:2 (0:1). Tore: 0:1 Johannes Feser (43.), 1:1 Manuel Priesnitz (49.), 1:2 Dustin Höppner (90.). Gelb-Rot: Tobias Bold (Fuchsstadt, 88., Foulspiel).