Kreisliga A3 Hohenlohe

DJK-TSV Bieringen – TSV Schrozberg 3:2  
VfB Bad Mergentheim – TSV Markelsheim 0:4  
SV Berlichingen/J. – SV Löffelstelzen 2:3  
TSV Laudenbach – Spvgg Schäftersheim 1:2  
Apfelbach/Herrenzimmern – FC Billingsbach 2:1  
TSV Dörzbach/Klepsau – TSV Weikersheim 2:2  
Althausen-Neunkirchen – FC Taubertal 2:1  

1. (1.) SV Löffelstelzen 23 16 4 3 71 : 32 52  
2. (2.) TSV Weikersheim 22 13 3 6 51 : 27 42  
3. (3.) Spvgg Gammesfeld 22 12 5 5 42 : 24 41  
4. (4.) FC Billingsbach 22 12 4 6 53 : 33 40  
5. (5.) FC Taubertal 23 11 5 7 47 : 29 38  
6. (6.) TSV Markelsheim 23 10 7 6 40 : 26 37  
7. (7.) DJK-TSV Bieringen 22 10 6 6 34 : 33 36  
8. (8.) VfB Bad Mergentheim 22 7 7 8 36 : 39 28  
9. (10.) Apfelbach/Herrenzimmern 23 7 6 10 39 : 54 27  
10. (9.) TSV Schrozberg 23 7 4 12 30 : 41 25  
11. (11.) TSV Dörzbach/Klepsau 22 6 6 10 40 : 38 24  
12. (12.) TSV Laudenbach 23 6 3 14 30 : 55 21  
13. (13.) SV Berlichingen/J. 22 6 2 14 27 : 50 20  
14. (14.) Spvgg Schäftersheim 22 5 5 12 17 : 44 20  
15. (15.) Althausen-Neunkirchen 22 4 5 13 19 : 51 17  

TSV Althausen/Neunkirchen – FC Taubertal 2:1 (0:1). Die Platzherren dominierten das Spiel bis zur Halbzeit, hatten aber keine Torchance. Nach dem Seitenwechsel bot sich das gleiche Bild, doch dem TSV gelang der Ausgleich. Im weiteren Verlauf waren die Gastgeber spielbestimmend und erzielten mit einer missglückten Flanke das 2:1. In den Schlussminuten versuchten die Gäste den Ausgleich zu erzwingen, aber die Heimelf stand gut.

Tore: 0:1 Dominik Lysak (15.), 1:1 Fabian Kettelhack (51.), 2:1 Ruben Hahn (75.).

Kreisliga B4 Hohenlohe

SV Elpersheim – SV Harthausen 2:1  
SV Bieberehren – 1. FC Igersheim 2:3  
DJK SG Oberkessach – TSV Röttingen 2:2  
TSV Hohebach – SV Edelfingen 2:0  
SV Sindelbachtal – SV Rengershausen 3:3  
FC Creglingen – SV Westernhausen 4:0  

1. (1.) SV Elpersheim 18 14 2 2 56 : 20 44  
2. (2.) SV Westernhausen 19 12 3 4 50 : 25 39  
3. (4.) FC Creglingen 18 10 4 4 43 : 29 34  
4. (3.) TSV Röttingen 18 10 3 5 39 : 24 33  
5. (5.) 1. FC Igersheim 19 9 5 5 44 : 38 32  
6. (6.) TSV Hohebach 19 8 6 5 33 : 24 30  
7. (7.) SV Harthausen 19 6 5 8 31 : 41 23  
8. (8.) DJK SG Oberkessach 19 6 4 9 37 : 45 22  
9. (9.) SV Sindelbachtal 19 6 4 9 32 : 42 22  
10. (10.) SV Bieberehren 18 4 4 10 23 : 47 16  
11. (11.) FSV Hollenbach III 18 3 6 9 21 : 33 15  
12. (12.) SV Rengershausen 18 3 4 11 21 : 44 13  
13. (13.) SV Edelfingen 18 2 4 12 19 : 37 10  

SV Bieberehren – FC Igersheim 2:3 (1:1). Ein Kopfballtreffer von Jonas Weid brachte die Hausherren in Front. Mit dem Pausenpfiff gelang den Gästen der nicht unverdiente Ausgleich. Wiederum per Kopf erzielte Simon Nagel kurz nach Wiederanpfiff das 2:1. Die Gäste aber übernahmen nun immer mehr das Kommando und kamen zum Ausgleich. Ein direkt verwandelter Freistoß von Sascha Limbrunner brachte schließlich den Gästesieg. Der SV bemühte sich bis zum Schlusspfiff um den Ausgleichstreffer, aber trotz einiger wirklich guter Möglichkeiten verließen die Gäste als Sieger den Platz.

Tore: 1:0 Jonas Weid (42.), 1:1 Sascha Limbrunner (45.), 2:1 Simon Nagel (47.), 2:2 Dominik Wyes (58), 2:3 Sascha Limbrunner (77.).

DJK Oberkessach – TSV Röttingen 2:2 (1:1). Spielerisch zeigte sich Röttingen überlegen und erarbeitete sich einige hochkarätige Chancen. Kempls Führungstreffer war deshalb auch verdient. Oberkessach blieb spielerisch unterlegen, hielt aber mit Kampf dagegen und schaffte den Ausgleich. Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag. Ein berechtigter Elfmeter sorgten für die Gastgeber-Führung. Röttingen reagierte mit wütenden Angriffen. Kurz vor Schluss besorgte Alexander Kempl mit seinem zweiten Tor den verdienten Ausgleich.

Tore: 0:1 Alexander Kempl (16.), 1:1 Mike Stang (35.), 2:1 Michael Lieb (46.), 2:2 Alexander Kempl (87.).