Badminton / Bezirksoberliga

BC Aschaffenburg – SGF Sennfeld/Bergrh. 8:0
TG Veitshöchheim II – TV Ochsenfurt II 6:2

1. (1.) BC Aschaffenburg 12 11 0 1 81 : 15 22 : 2
2. (4.) TG Veitshöchheim II 12 8 1 3 57 : 37 17 : 7
3. (2.) BC Bad Königshofen 11 7 2 2 54 : 34 16 : 6
4. (3.) TV Unterdürrbach II 11 8 0 3 52 : 34 16 : 6
5. (5.) SGF Sennfeld/Bergrh. 12 4 0 8 34 : 62 8 : 16
6. (6.) SpVgg Stetten 11 3 1 7 37 : 51 7 : 15
7. (7.) TV Ochsenfurt II 12 2 1 9 34 : 62 5 : 19
8. (8.) TV Zellingen 11 0 1 10 17 : 71 1 : 21

TV Ochsenfurt II – TG Veitshöchheim II 2:6 (7:12-Sätze). Der Klassenerhalt bleibt für Aufsteiger TV Ochsenfurt II das erklärte Saisonziel, auch wenn es im zwölften Saisonspiel die neunte Niederlage gab. Mit zwei Ersatzspielern stand es in Veitshöchheim nach den Doppeln 1:2. Dem Punktgewinn durch Nadja Schenkel und Gina Endres (21:12, 21:13) standen zwei Niederlagen im ersten Herrendoppel mit Tim Barthel und Tobias Heck (12:21, 11:21) und im zweiten Herrendoppel mit Michael Roth und Stefan Zips (14:21, 10:21) gegenüber. Im ersten Herreneinzel musste sich Tim Barthel in drei hart umkämpften Sätzen geschlagen geben (15:21, 21:17, 14:21). Das zweite Einzel verlor Tobias Heck ebenfalls knapp in drei Sätzen (20:22, 17:21, 18:21). Ersatzspieler Michael Roth musste sich im dritten Herreneinzel geschlagen geben (17:21, 13:21). Nur Nadja Schenkel gewann ihr Einzel ohne Schwierigkeiten (21:6, 21:15). Das letzte Spiel des Tages, das gemischte Doppel mit Gina Endres und Stefan Zips, ging als letzter Punkt in drei hart umkämpften Sätzen (21:19, 14:21, 18:21) auf das Konto der Heimmannschaft. the