Handball / Bayernliga B-Jgd., weiblich
 
ESV Regensburg – HG Marktsteft/Rödelsee 12:26  
HSG Würm-Mitte – TSV Ismaning 42:15  
1.FCN Handball – JSG EBE Forst United 21:20  
HCD Gröbenzell – MTV Ingolstadt 29:20  
 
1. (1.) HG Marktsteft/Rödelsee 10 8 0 2 236 : 167 16 : 4  
2. (2.) HSG Würm-Mitte 10 7 1 2 265 : 202 15 : 5  
3. (5.) 1.FCN Handball 10 6 1 3 240 : 191 13 : 7  
4. (4.) HCD Gröbenzell 10 6 1 3 253 : 196 13 : 7  
5. (3.) JSG EBE Forst United 10 5 1 4 213 : 199 11 : 9  
6. (6.) MTV Ingolstadt 10 3 0 7 216 : 255 6 : 14  
7. (7.) TSV Ismaning 10 3 0 7 207 : 270 6 : 14  
8. (8.) ESV Regensburg 10 0 0 10 156 : 306 0 : 20  

ESV Regensburg – HG Marktsteft/Rödelsee 12:26 (6:13). Nur in der Anfangsphase gestaltete das Schlusslicht die Begegnung ausgeglichen (2:2). Mit zunehmender Spieldauer wurde sie immer einseitiger (2:6, 4:12), und die Gäste gingen mit einer Sieben-Tore-Führung in die Halbzeit. Auch in der zweiten Hälfte spielte die Handball-Gemeinschaft im Angriff schöne Chancen heraus. Dabei taten sich besonders Amelie Müller und Anna Müller-Scholden hervor. Sie suchten immer wieder 1:1-Aktionen und trafen selbst oder holten Siebenmeter heraus. Weitere Gründe für die Überlegenheit des Tabellenführers waren das schnelle Umschalten und viele erfolgreich abgeschlossene Konter.

Regensburg: Lorena Bittner (2), Bernadett Vorues (2), Eva Dendl (1), Sara Ohsam (1), Natalie Dörfler (2), Isabel Hampl (2), Pia Klenk (1). Marktsteft/Rödelsee:

Mona Hankewitz (8/2), Anna Müller-Sholden (7/2), Sophie Wendel (5/1), Ina Hertlein (2), Cara Reuthal (2), Amelie Müller (1), Antonia Otto (1). wro