Kreisliga A3 Hohenlohe

SV Edelfingen – SGM Taubertal/Röttingen 3:0
TV Niederstetten – TSV Dörzbach/Klepsau 1:0
DJK-TSV Bieringen – Spvgg Gammesfeld 3:1
FC Igersheim – FC Phoenix Nagelsberg 4:2
FSV Hollenbach II – SC Amrichshausen 0:0
SGM Löffelstelzen/VfB Bad M. – FC Creglingen 2:5
Weikersheim/Schäftersh. – Apfelbach/Herrenz. 1:1

1. (1.) SGM Weikersheim/Schäftersh. 25 17 5 3 61 : 26 56
2. (4.) FC Creglingen 25 15 4 6 51 : 28 49
3. (5.) SV Edelfingen 25 13 9 3 64 : 35 48
4. (2.) SGM Löffelstelzen/VfB Bad M. 25 14 5 6 58 : 36 47
5. (3.) SGM Taubertal/Röttingen 26 14 4 8 56 : 31 46
6. (6.) FC Phoenix Nagelsberg 25 13 4 8 51 : 32 43
7. (7.) SC Wiesenbach 25 10 4 11 36 : 46 34
8. (8.) Spvgg Gammesfeld 25 9 6 10 37 : 42 33
9. (11.) TV Niederstetten 26 9 4 13 36 : 46 31
10. (9.) FSV Hollenbach II 25 8 6 11 38 : 49 30
11. (10.) SC Amrichshausen 25 7 8 10 37 : 43 29
12. (12.) DJK-TSV Bieringen 26 8 5 13 41 : 64 29
13. (13.) FC Igersheim 25 6 5 14 40 : 47 23
14. (14.) Apfelbach/Herrenzimmern 25 5 5 15 17 : 56 20
15. (15.) TSV Dörzbach/Klepsau 25 2 4 19 24 : 66 10

SV Edelfingen – SGM Taubertal/Röttingen 3:0 (1:0). War's das mit der Relegation für die SGM Taubertal-Röttingen. „Ich denke schon. Wir hätten nur noch Chancen gehabt, wenn uns drei Siege gelungen wären“, beurteilt Trainer Joe Strauß-Brix die deutliche Niederlage im Verfolgerduell realistisch. Zwar hätten seine Schützlinge nach einer Viertelstunde durch Maik Fermüller in Führung gehen können. Der köpfte das Leder nach einem Eckball aber nur an die Latte. Stattdessen gerieten die Gäste nach einer Unstimmigkeit zweier Abwehrspieler kurz vor der Pause in Rückstand. Auch nach dem Wechsel brachte der Bezirksliga-Absteiger aus dem Spiel heraus nur wenig zustande. Lediglich bei Standards wirkte die Mannschaft gefährlich. „Das war zu dünn, was wir geboten haben“, urteilte der Trainer, der in der neuen Runde den TSV Hohebach übernimmt. Der steht aktuell ebenfalls auf Rang fünf, allerdings in der Kreisliga B 4. (wro)

Tore: 1:0 Sandro Wolfahrt (43.), 2:0 Carlos Alberto Gomes Nico (71.), 3:0 Pius Nkem (87.).