Zwölf von 18 Grundschulen hatten eine Mannschaft zum Hallenfußballturnier nach Iphofen geschickt. Im Siebenmeterschießen setzten sich die Dettelbacher Schüler mit 5:4 gegen Iphofen durch. Auch im Spiel um Platz drei fiel die Entscheidung vom Strich. Vorjahressieger Wiesentheid gewann mit 4:3 gegen Kleinlangheim. Die weiteren Plätze gingen an Schwarzach, Markt Einersheim, Marktbreit, Mainbernheim, Volkach, Erich Kästner Kitzingen, Buchbrunn und Willanzheim. Die Siegermannschaft (hinten von links): Betreuer Rudi Grötsch, Johannes Stegmeier, Nils Gehring, Lukas Rüthlein, David Maurer; (vorne von links) Ben Seifert, Mika Jessen, Julian Graber, Noah Schöps und Benedikt Remler.