Fußball: Bayernliga

Der TSV Abtswind sucht die Schuld für die Niederlage bei sich selbst

Für den TSV Abtswind läuft es im Heimspiel gegen den ATSV Erlangen mit der Führung nur anfangs rund. Am Ende kann der Trainer die Niederlage nicht einmal schön reden.
Pascal Henninger vom TSV Abtswind sucht eine Anspielstation. Trotz einer 1:0-Führung verloren die Abtswinder im Heimspiel gegen den ATSV Erlangen den Faden und gab die Partie nach einem umstrittenen Foulelfmeter und in Unterzahl noch aus der Hand.

Mit inFranken.dePLUS weiterlesen

Login für Abonnenten

inFranken.dePLUS 1 Monat

paywall_infranken

Jeden Monat unbegrenzter Zugriff

  • Exklusive Hintergrundstories und Berichte
  • Schnell und umfassend
  • Aktueller Lokaljournalismus

Automatische monatliche Verlängerung zum derzeit gültigen Bezugspreis von 5,99€. Monatlich kündbar.

Nur 5,99 € monatlich

E-Paper-Test-Abo

paywall_infranken_epaper

Kombi-Vorteil PLUS + E-Paper

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Abends das E-Paper von Morgen
  • Im Web, auf Tablet und Smartphone

Kostenfrei Testen. Das Angebot verlängert sich automatisch jeweils um einen Monat zum derzeit gültigen Bezugspreis von 29,90 €. Jederzeit kündbar.

Nur 29,90 € monatlich

Schon Abonnent? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.