Kreisklasse Würzburg 2
 
TSG Sommerhausen – FC Iphofen 2:1  
SV Bütthard – SV Sickershausen 1:5  
FC Gollhofen – SC Mainsondheim 1:1  
FG Marktbreit-M. II – SV Theilheim 4:1  
SV Gaukönigshofen – TSV Biebelried 2:2  
SV Markt Einersheim – FC Eibelstadt 0:4  
VfR Bibergau – FC Gollhofen 4:0  
SC Mainsondheim – SV Bütthard 1:3  
SV Sickershausen – SV Markt Einersheim 3:2  
FC Eibelstadt – SV Gaukönigshofen 3:1  
FC Iphofen – FG Marktbreit-M. II 3:1  
 
1. (5.) FC Eibelstadt 4 3 0 1 14 : 6 9  
2. (11.) SV Sickershausen 4 3 0 1 11 : 8 9  
3. (1.) SC Mainsondheim 4 2 1 1 9 : 4 7  
4. (4.) FC Iphofen 3 2 0 1 8 : 4 6  
5. (7.) FG Marktbreit-M. II 4 2 0 2 8 : 7 6  
6. (9.) SV Bütthard 4 2 0 2 8 : 12 6  
7. (2.) TSV Biebelried 3 1 2 0 8 : 5 5  
8. (3.) SV Gaukönigshofen 4 1 2 1 6 : 6 5  
9. (14.) TSG Sommerhausen 3 1 1 1 4 : 5 4  
10. (8.) SV Erlach 2 1 0 1 4 : 5 3  
11. (6.) SV Willanzheim 2 1 0 1 4 : 3 3  
12. (15.) VfR Bibergau 3 1 0 2 5 : 5 3  
13. (9.) FV Schwarzenau-St. 2 1 0 1 4 : 6 3  
14. (12.) SV Markt Einersheim 4 0 2 2 5 : 10 2  
15. (13.) SV Theilheim 2 0 1 1 3 : 6 1  
16. (16.) FC Gollhofen 4 0 1 3 4 : 13 1  

VfR Bibergau – FC Gollhofen 4:0 (1:0). Der VfR landet nach zwei Auftaktniederlagen den ersehnten Befreiungsschlag und siegt verdient im Kellerduell gegen harmlose Gollhöfer. Die Gäste hingegen stehen bereits früh in der Saison am Tabellenende. Bereits zur Pause hätten die über 90 Minuten überlegenen Hausherren allerdings schon deutlicher führen müssen, ließen aber mehrere Hochkaräter liegen. Auch nach der Pause spielte nur der VfR und münzte seine Überlegenheit spät in Tore um. Der FCG trat offensiv kaum in Erscheinung und hatte der Heimelf nichts entgegenzusetzen.

Tore: 1:0 David Gehring (40.), 2:0 Frederik Herrlein (63.), 3:0 Frederik Herrlein (69.), 4:0 Johannes Gehring (85.).

SC Mainsondheim – SV Bütthard 2:3 (1:0). Favoritenschreck Bütthard hat wieder zugeschlagen. Nach dem Sieg in Eibelstadt entführten die Münster-Schützlinge auch aus Mainsondheim alle drei Zähler. Dabei waren die Gastgeber vor der Pause das tonangebende Team, legten aber das zweite Tore nicht nach. Nach dem Seitenwechsel übernahm der Gast das Zepter und siegte letztlich verdient.

Tore: 1:0 Maximilian Günzel (19.), 1:1 Tobias Schreck (49.), 1:2 Lorenz Brell (73.), 1:3 Tobias Schreck (82.), 2:3 Dominik Nuß (85., Foulelfmeter).

SV Sickershausen – SV Markt Einersheim 3:2 (1:2). Aufsteiger Markt Einersheim hat in Sickershausen ein 2:0-Führung aus der Hand gegeben und bleibt weiter sieglos. Nach einer schwachen Anfangsphase brachte Philipp Dappert die Gastgeber zurück ins Spiel und sorgte kurz vor dem Ende für den etwas glücklichen, aber verdienten Heimerfolg.

Tore: 0:1 Maximilian Belz (3.), 0:2 Florian Ittner (14.), 1:2 Philipp Dappert (23.), 2:2 Makus Dürr (73., Foulelfmeter), 3:2 Philipp Dappert (87.).

FC Iphofen – FG Marktbreit-Martinsheim II 3:1 (2:0). Einen ungefährdeten Sieg fuhr der FCI in seinem zweiten Heimspiel ein und rehabilitierte sich für die schwache Leistung in Sommerhausen. Bereits früh stellten die Hausherren die Weichen gegen die nie aufgebenden Gäste auf Sieg. Marktbreit blieb in der Schlussphase nur noch Ergebniskosmetik.

Tore: 1:0 Sebastian Klinger (1.), 2:0 Lukas Weigand (19.), 3:0 Benedikt Jandl (64.), 3:1 Marius Ambrosch (87.); Gelb-Rot: Tobias Jaroschek (76., FGM), Michael Winkler (83., FCI).

FC Eibelstadt – SV Gaukönigshofen 3:1 (0:0). In einem ausgeglichenen Spiel begegneten sich beide Teams lange auf Augenhöhe. Mit dem zweiten Treffer schien die Entscheidung gefallen, doch der SVG machte postwendend den Anschluss und hätte beinahe noch einen Punkt entführt. Torjäger Rodolfo Ramos versetzte den Gästen in der Nachspielzeit den Todesstoß.

Tore: 1:0 Ricardo Geffke (57.), 2:0 Tim Steinruck (87.), 2:1 Tim Heberlein (88.), 3:1 Rodolfo Ramos (90.+2).

Freitagsspiele

TSG Sommerhausen – FC Iphofen 2:1 (2:1). Tore: 1:0 Tobias Schneider (10.), 1:1 Lutz Ziegler (20.), 2:1 Tobias Schneider (35.); Gelb-Rot: Patrik Jandl (83., FCI), Christian Schneider (86., TSG).

SV Bütthard – SV Sickershausen 1:5 (0:4). Tore: 0:1 Alexander Kehrer (33.), 0:2 Philipp Dappert (34.), 0:3 Timo Held (41.), 0:4 Christian Schöffberger (45.), 1:4 Tobias Schreck (51.), 1:5 Timo Held (58.); Gelb-Rot: Daniel Schiller (66., SVB)

FC Gollhofen – SC Mainsondheim 1:1 (0:1). Tore: 0:1 Dominik Nuss (38., Foulelfmeter), 1:1 Harald Schmidt (59.).

FG Marktbreit-Martinsheim II – SV Theilheim 4:1 (1:1). Tore: 0:1 Philipp Braun (37.), 1:1 Joachim Barthel (40.), 2:1 Tobias Jaroschek (59.), 3:1 Patrick Wolfram (61.), 4:1 Nils Haag (78., Eigentor).

SV Gaukönigshofen – TSV Biebelried 2:2 (0:1). Tore: 0:1 Andreas la Rosa (6.), 1:1 Tim Heberlein (54.), 1:2 Felix Hofmann (67.), 2:2 Thomas Schmitt (89., Eigentor).

SV Markt Einersheim – FC Eibelstadt 0:4 (0:2). Tore: 0:1 Marco Holzhäuser (24.), 0:2 Benedikt Lindner (26.), 0:3 Rodolfo Ramos (76.), 0:4 Thomas König (80.).