Der Langstreckenspezialist Gerhard Hoffmann und der sehr erfahrene frühere Leistungsruderer Gerd Bock ließen hier nichts anbrennen und dominierten von Anfang an das Feld, um schließlich mit einem klaren Vorsprung von drei Bootslängen ungefährdet zu gewinnen.

Christian Benz trat in einem 13 Bote starken Feld der A-Junioren an. Nach einem klaren Vorlaufsieg konnte er im Finale mit der Bronzemedaille einen hervorragenden dritten Platz erreichen.