A-Klasse 3 Würzburg

SpVgg Giebelstadt II – SV Erlach 1:4  
FC Kirchheim II – SV Gaubüttelbrunn 2:1  
Ochsenfurter FV II – TSV Aub 0:2  
SV Gelchsheim – SV Bütthard II 3:2  
Tückelhausen/Hohestadt – FC Gollhofen 1:1  
SV Kleinochsenfurt – FC Winterhausen II 6:0  
Seinsheim/Nenzenheim – DJK-SV Riedenheim 4:1  

1. (2.) SV Erlach 19 12 4 3 49 : 22 40  
2. (1.) ASV Ippesheim 19 12 3 4 53 : 24 39  
3. (3.) FC Gollhofen 20 10 6 4 51 : 27 36  
4. (4.) SV Gelchsheim 20 11 3 6 48 : 36 36  
5. (5.) TSV Aub 18 11 2 5 45 : 31 35  
6. (7.) SG Seinsheim/Nenzenheim 20 10 4 6 32 : 28 34  
7. (6.) SV Gaubüttelbrunn 18 9 4 5 56 : 34 31  
8. (9.) SV Kleinochsenfurt 19 9 3 7 48 : 40 30  
9. (8.) SV Bütthard II 20 9 2 9 41 : 44 29  
10. (10.) Tückelhausen/Hohestadt 19 7 6 6 34 : 30 27  
11. (11.) Ochsenfurter FV II 20 6 4 10 28 : 39 22  
12. (13.) FC Kirchheim II 19 3 5 11 23 : 46 14  
13. (12.) DJK-SV Riedenheim 19 3 4 12 20 : 48 13  
14. (14.) FC Winterhausen II 19 3 1 15 20 : 57 10  
15. (15.) SpVgg Giebelstadt II 19 2 3 14 29 : 71 9  

Der Tabellenletzte Giebelstadt leistete dem neuen Tabellenführer eine Stunde erbitterten Widerstand. Doch dann ließen die Kräfte nach, und Erlach kam noch zum standesgemäßen Erfolg. Nils Kemmer war vierfacher Torschütze beim klaren 6:0-Erfolg von Kleinochsenfurt gegen die in den letzten Spielen überzeugenden Mannschaft aus Winterhausen. Doch die Partie war bereits zur Pause entschieden.

Tückelhausen zeigte gegen die spielerisch stärkeren Gäste aus Gollhofen eine gute Abwehrleistung und ließ kaum Chancen zu. Mit einem Kopfball, nach Freistoß, rettete Torjäger Dietmar Gahm den Punkt für die Gäste.

Neuling Aub spielt weiter gut mit und hat sich nach dem 2:0 in Ochsenfurt im oberen Tabellendrittel festgesetzt. Gelchsheim musste nach der sicheren 3:0-Führung gegen Bütthard zum Schluss noch um den Erfolg bangen und lieferte eine Abwehrschlacht.

SG Seinsheim/Nenzenheim – SV-DJK Riedenheim 4:1 (1:0). Tore: 1.0 Markus Wolf (10.), 2:0 Andreas Braun (55.), 2:1 Bernd Vojanec (75.), 3:1 Max Dorsch (80.), 4:1 Andreas Braun (89.). Gelb-Rot: Andreas Walter (Seinsheim/Nenzenheim), wegen wiederholten Foulspiel (80.).

SV Tückelhausen/Hohestadt – FC Gollhofen 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Kevin Heß (1.), 1:1 Dietmar Gahm (90.).

SV Kleinochsenfurt – FC Winterhausen II 6:0 (4:0). Tore: 1:0 Nils Kemmer (16.), 2:0 Sebastian Theiss (27.), 3:0 Tobias Schreck (30.), 4:0 Nils Kemmer (42), 5:0 Nils Kemmer (50.), 6:0 Nils Kemmer (80.).

SV Gelchsheim – SV Bütthard II 3:2 (2:0). Tore: 1:0 Holger Geßner (15., direkt verwandelte Ecke), 2:0 Holger Geßner (25.), 3:0 Dominik Hoos (64.), 3:1 Patrick Gutknecht (77.), 3:2 Gjavit Pacolli (81.). Gel-Rot: Michael Grüb (Gelchsheim), wegen Foulspiel und Ball wegschlagen (60.).

Ochsenfurter FV II – TSV Aub 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Volker Konrad (76.), 0:2 Kastriot Krasniqi (90.+2).

FC Kirchheim II – SV-DJK Gaubüttelbrunn 2:1 (2:0). Tore: 1:0 Stefan Senn (20.), 2:0 Marcel Bauer (43.), 2:1 Frederic Schwertberger (85.). Besonderheit: Thorsten Wolf (Kichheim), schießt Foulelfmeter über das Tor (nach Foulspiel an Felix Koch (90.).

SpVgg Giebelstadt II – SV Erlach 1:4 (1:1). Tore: 0:1 Philipp Hemmerich (6.), 1:1 Christian Hellrich (32.), 1:2 Sebastian Röll (49.), 1:3 Christopher Sieber (66.), 1:4 Markus Michel (78.).