Kreisliga 1 Schweinfurt
 
SV Ramsthal – DJK Altbessingen 4:0  
TSV Nordheim/Sommerach – TSV Theilheim 1:2  
SG Schleerieth – Mühlhausen/Schraudenbach 1:0  
TSV Eßleben – SV Sömmersdorf/Obbach 2:1  
TSV Abtswind II – DJK Schweinfurt 1:4  
TSV Waigolshausen – SV Stammheim 3:1  
TSV Bergrheinfeld – DJK Hirschfeld 4:2  
TSV Schwebheim – FV Egenhausen 1:3  
 
1. (1.) SV Ramsthal 16 13 1 2 49 : 16 40  
2. (3.) FV Egenhausen 17 11 1 5 43 : 23 34  
3. (2.) SV Stammheim 16 10 2 4 45 : 35 32  
4. (4.) Mühlhausen/Schraudenbach 16 8 5 3 34 : 25 29  
5. (5.) DJK Altbessingen 16 8 3 5 37 : 25 27  
6. (6.) TSV Nordheim/Sommerach 16 8 2 6 35 : 31 26  
7. (8.) SG Schleerieth 17 7 4 6 30 : 30 25  
8. (7.) TSV Abtswind II 16 7 3 6 36 : 38 24  
9. (9.) DJK Schweinfurt 16 7 2 7 34 : 28 23  
10. (10.) SV Sömmersdorf/Obbach 16 5 3 8 26 : 29 18  
11. (12.) TSV Bergrheinfeld 16 5 3 8 28 : 34 18  
12. (11.) DJK Hirschfeld 16 5 3 8 18 : 28 18  
13. (13.) TSV Theilheim 16 4 4 8 23 : 32 16  
14. (14.) TSV Schwebheim 16 3 3 10 16 : 42 12  
15. (15.) TSV Eßleben 16 3 3 10 21 : 32 12  
16. (16.) TSV Waigolshausen 16 3 2 11 14 : 41 11  

TSV Nordheim/Sommerach – TSV Theilheim 1:2 (0:1). Nordheim fand zu Hause gegen die vom Abstieg bedrohten Theilheimer nie richtig ins Spiel und musste am Ende eine Niederlage hinnehmen. Zwar ließen sich die Gastgeber im Laufe der Zeit hin und wieder vor dem Tor des Gegners blicken, doch nennenswerte Chancen erarbeiteten sich nicht. Theilheim hingegen hatte in den neunzig Minuten etliche Möglichkeiten und hätte die zwischenzeitliche 2:0-Führung auch höher gestalten können. Erst kurz vor dem Schlusspfiff gelang dem Aufsteiger in der Nachspielzeit der Anschlusstreffer, aber Theilheim siegte verdient.

Tore: 0:1 Markus Barth (22.), 0:2 Sebastian Lehmann (61.), 1:2 Sebastian Pfeuffer (90.+2).

TSV Abtswind II – DJK Schweinfurt 1:4 (1:1). Für die Abtswinder Reserve gab es nach dem zuletzt furiosen Sieg in Stammheim nichts zu feiern. Gegen die Schweinfurter leistete sich der TSV wieder einen Durchhänger. Das Team nahm die Zweikämpfe nicht richtig an und bot seinem Gegner viel Raum, der von den Gästen ausgenutzt wurde. Nach einer knappen halben Stunde ging Schweinfurt durch einen von Markus Weber verwandelten Foulelfmeter in Führung. Zwar kam Abtswind durch das Tor Peter Mrugallas zum Ausgleich, doch auch in der zweiten Hälfte leisteten sich die Gastgeber immer wieder Abspielfehler, die es Schweinfurt leicht machten. Kurz nach der Pause hatte Akdemir die DJK erneut in Führung gebracht. Kurz vor Schluss legten die Schweinfurt zwei Treffer zum klaren Sieg nach.

Tore: 0:1 Markus Weber (33., Foulelfmeter), 1:1 Peter Mrugalla (44.), 1:2 Erkan Akdemir (46.), 1:3 Markus Weber (83., Foulelfmeter), 1:4 Erkan Akdemir (85.).

Restprogramm

SV Ramsthal – DJK Altbessingen 4:0 (2:0). Tore: 1:0 Chri-stian Reuter (28., Eigentor), 2:0 Sascha Ott (32.), 3:0 Johannes Mock (53.), 4:0 Enrico Ott (66.).

SG Schleerieth – SV Mühlhausen/Schraudenbach 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Felix Klein (69.).

TSV Eßleben – SV Sömmersdorf/Obbach 2:1 (2:0). Tore: 1:0 Stefan Sauer (13., Foulelfmeter) 2:0 Nicolas Zimmermann (17.), 2:1 Sebastian Schirmer (51.). Gelb-Rot: Stefan Sauer (Eßleben, 48.).

TSV Schwebheim – FV Egenhausen 1:3 (0:2). Tore: 0:1 Martin Weingart (20.), 0:2 Manuel Hochrein (29.), 1:2 Hannes Brehm (67.), 1:3 Jonas Pfeuffer (90.+2).

TSV Waigolshausen – SV Stammheim 3:1 (2:0). Tore: 1:0 Matthias Friedrich (26.), 2:0 Florian Dinkel (45.), 2:1 Frank Wirsching (47.), 3:1 Fabian Weisenberger (86.).

TSV Bergrheinfeld – DJK Hirschfeld 4:2 (3:0). Tore: 1:0 Fabian Göller (8.), 2:0 Florian Streng (25.), 3:0 Andreas Bandorf (27., Foulelfmeter), 4:0 Fabian Göller (51.), 4:1 Spiridon Antoniou (67.), 4:2 Jannik Lutz (90.+4). Besonderheit: Andreas Bandorf (Bergrheinfeld) verschießt einen Foulelfmeter (73.).