Kreisliga 1 Schweinfurt
 
SG Schleerieth – TSV Theilheim 1:3  
TV Jahn Schweinfurt – DJK Hirschfeld 3:0  
DJK Altbessingen – SV Stammheim 2:4  
SV Oberwerrn – TSV Eßleben/Rieden 0:0  
TSV Waigolshausen – TSV Röthlein 0:6  
DJK Schweinfurt – FV Egenhausen 2:4  
SV Herlheim/Zeilitzheim – Türkiyemspor SV 12 SW 1:3  
TSV Abtswind II – TSV Bergrheinfeld 3:1  
 
1. (2.) TSV Abtswind II 28 14 9 5 79 : 40 51  
2. (4.) TSV Röthlein 28 15 5 8 51 : 40 50  
3. (1.) TSV Eßleben/Rieden 28 14 8 6 40 : 27 50  
4. (5.) FV Egenhausen 28 13 9 6 51 : 29 48  
5. (3.) SG Schleerieth 28 13 8 7 58 : 40 47  
6. (7.) SV Stammheim 29 13 6 10 70 : 51 45  
7. (6.) DJK Altbessingen 28 12 8 8 49 : 46 44  
8. (8.) TSV Waigolshausen 29 12 6 11 44 : 48 42  
9. (9.) DJK Hirschfeld 28 11 6 11 46 : 53 39  
10. (10.) TSV Bergrheinfeld 28 10 8 10 45 : 37 38  
11. (11.) DJK Schweinfurt 28 10 7 11 57 : 53 37  
12. (12.) TV Jahn Schweinfurt 28 10 4 14 44 : 53 34  
13. (14.) TSV Theilheim 28 10 3 15 41 : 59 33  
14. (15.) Türkiyemspor SV 12 SW 28 9 5 14 43 : 54 32  
15. (13.) SV Herlheim/Zeilitzheim 28 8 7 13 40 : 54 31  
16. (16.) SV Oberwerrn 28 0 3 25 15 : 89 3  

TSV Abtswind II – TSV Bergrheinfeld 3:1 (1:0). Durch den Sieg gegen Bergrheinfeld und das überraschende Unentschieden Eßlebens beim Tabellenletzten hat Abtswinds Reserve zwei Spieltage vor Saisonende wieder den ersten Platz erobert. Zwar taten sich die Gastgeber zu Beginn gegen defensiv gut gestaffelte Bergrheinfelder noch schwer und konnten sich nur zwei Chancen erarbeiten. Doch immerhin eine nutzten sie zur Führung. Bergrheinfeld selbst kam auch zu seinen Möglichkeiten, die zu Beginn in der zweiten Hälfte zum Ausgleich führten. Aber die Abtswinder waren spielerisch besser, und nach knapp siebzig Minuten brachte Peter Mrugalla sein Team mit einem Doppelschlag binnen vier Minuten auf Erfolgskurs.

Tore: 1:0 Constantin Paunescu (38.), 1:1 Florian Streng (55.), 2:1 Peter Mrugalla (70.), 3:1 Peter Mrgulla (74.).

Restprogramm

SG Schleerieth – TSV Theilheim 1:3 (1:1). Tore: 0:1 Sebastian Lehmann (8.), 1:1 Simon Hederich (18.), 1:2 Sebastian Lehmann (77.), 1:3 Dominic Cäsar (88., Foulelfmeter). Rot: Matthias Pfeuffer (Schleerieth, 74., Unsportlichkeit). Gelb-Rot: Tobias Scholz (Schleerieth, 88.).

TSV Waigolshausen – TSV Röthlein 0:6 (0:3). Tore: 0:1 Christoph Redzepovic (30.), 0:2 Patrick Braun (32.), 0:3 Christoph Redzepovic (42.), 0:4 Bunjamin Fazliu (76.), 0:5 Christoph Redzepovic (89.), 0:6 Bunjamin Fazliu (90.+1).

DJK Schweinfurt – FV Egenhausen 2:4 (0:3). Tore: 0:1 Julian Weiß (8.), 0:2 Tobias Kraus (24.), 0:3 Julian Weiß (42.), 1:3 Eduard Krüger (64.), 2:3 Benjamin Ehrmann (76.), 2:4 Jonas Pfeuffer (88.).

SV Herlheim – Türkiyemspor SV 12 SW 1:3 (0:0). Tore: 0:1 Mehmet Demir (53.), 0:2 Spieler wurde nicht genannt (61., Eigentor), 0:3 Yahya Yavuz (78.), 1:3 (88.).

TV Jahn Schweinfurt – DJK Hirschfeld 3:0 (3:0). Tore: 1:0 Marcel Krug (5.), 2:0 Marcel Krug (24.), 3:0 Lukas Pawlick (43.).

DJK Altbessingen – SV Stammheim 2:4 (0:2). Tore: 0:1 Markus Johnke (27.), 0:2 Magnus Wieland (43.), 0:3 Markus Johnke (59.), 0:4 Lorenz Scheller (65.), 1:4 Mario Full (75.), 2:4 Peter Reitz (90.+2). Rot: Benjamin Pilz (Stammheim, 85., Notbremse).