Spenden für die Dachsanierung an an der Kreuzkapelle

Ein Scheck über 1000 Euro für die Gaibacher Kreuzkapelle ging von der Sparkassenstiftung für den Landkreis Kitzingen an die katholische Kirchenstiftung. Der Geschäftsstellenleiter der Sparkasse in Volkach, Wolfgang Kober (Mitte), überreichte die Spende an Kirchenpfleger Ulrich Gropp (links) und Pfarrer Gaston Bindele. Ulrich Gropp sagte, dass vor einigen Monaten Schäden am Schieferdach der Kapelle entdeckt wurden, die nahe der Konstitutionssäule steht. Nach mehreren Begutachtungen muss mit Reparaturkosten von 4000 bis 5000 Euro gerechnet werden. Die Diözese Würzburg habe einen Zuschuss von 1000 Euro gewährt. „Den Rest aber mussten wir, eine kleine Pfarrei mit 275 Katholiken, aufbringen. Da wir aber schon zwei historische Kirchen mit bedeutenden Orgeln unterhalten müssen, fällt es uns bereits seit Jahren schwer, allein die laufenden Ausgaben zu decken“, sagte Ulrich Gropp. Mit der Gabe der Sparkassenstiftung und weiteren Spenden wurde jetzt die Finanzierung gestemmt. Foto: RENATE REICHL