Anlässlich der Wahlwerbung der Stadtratsgruppierung Pro Kitzingen wurde der Lebenshilfe Kitzingen bereit zum zweiten Mal gespendet. Der Erlös aus der Aktion und dem Pro KT Motto:"  Wir schenken reinen Wein ein…." wurde dies entsprechend umgesetzt und die Gäste konnten für einen Obolus ein Glas Silvaner oder den von Brigitte Vierrether neu kreirten "Pro KT Secco Blue" genießen, heißt es in eineer Pressemitteilung.

Bereits im Spätherbst konnte der Lebenshilfe Kitzingen 666 Euro und nun zum Ende der Wahlwerbung nochmals 350 Euro gespendet werden. Pro Kitzingen Vorstand Franz Böhm und die neuen Stadträte Walter Vierrether und Dirk Wittmann überreichten den Spendenscheck an den Lebenshilfe Geschäftsführer Manfred Markert. Natürlich mit dem entsprechenden Abstand.