Zu einem Sommer-Ausruhgottesdienst in der Gartenoase der Dettelbacher Seniorenresidenz Phönix kamen viele Bewohnerinnen und Bewohner zusammen. 

Im gesamten Gartenareal unter den schattenspendenden Bäumen und Sonnenschirmen verteilt sowie in den verschiedenen Wohnetagen in den Zimmern bei geöffneten Fenstern erlebten sie bei einem Open-Air Gottesdienst eine Wellnessstunde für die Seele. Bei einem ganzen Reigen vertrauter Gebete sowie Kirchen- und Volksliedern, begleitet von der Dettelbacher Organistin Rita Selzam mit dem Schifferklavier, sangen und beteten die Seniorinnen und Senioren tatkräftig mit und waren mit großer Freude dabei.

"Ruht euch ein wenig aus" hieß es nicht nur im Evangelium, sondern die Worte Jesu galten auch für die in der Einrichtung lebenden Seniorinnen und Senioren, so Diakon Lorenz, der die Feier leitete. Eine Auszeit vom Alltag mitten unter der Woche wurde so zum Höhenpunkt der Woche für die Anwesenden. Die Beschäftigungsassistentinnen taten ihr Möglichstes, damit so viele Bewohner dabei sein konnten. "Wem Gott will rechte Gunst erweisen" dieses Lied zum Schluss bekam durch den Nachmittag eine andere Bedeutung. Wem Gott will rechte Gunst erweisen, dem gibt er einen schönen Ort, wo er Ruhe und Zuwendung findet und viel Menschlichkeit erfährt.

Nicht in der weiten Welt sondern in der vertrauten Umgebung genossen die betagten Seniorinnen und Senioren das wohltuende der Gemeinschaft, gestärkt im Gebet und eucharistischen Brot Am Ende erschallte im Garten und den Zimmern das Frankenlied. "Es war schön, dass wir das erleben durften", so die Resonanz der Teilnehmer.

Von: Lorenz Kleinschnitz (Ansprechpartner, Seniorenkreis Schwarzach am Main)