Mit ihren gebastelten Laternen brachen die Mädchen und Buben des Kindergartens Alemannenstraße in Kitzingen am Mittwoch zum St.-Martins-Umzug auf. Stolz zogen sie durch die Straßen und sangen Martins-Lieder, teilt der Kindergarten mit. Begleitet wurde der Zug vom Posaunenchor der evangelischen Stadtkirche. Zurück im Kindergarten führten die Maxikinder einen Laternentanz auf, bevor sich alle mit Punsch, Glühwein, Würstchen und Ulmer stärkten. Anschließend klang der Abend am Lagerfeuer aus.