Jedes Jahr lädt der Landkreis die Leiter von Selbsthilfe- und Helfergruppen zur Adventsfeier ein.

Im Gewölbekeller des Landrasamts in Kitzingen dankte ihnen Landrätin Tamara Bischof „für ihre wichtige Aufgabe“ mit einem kleinen Präsent, so die Mitteilung an die Presse. Die Landrätin hob die Bedeutung der Selbsthilfe- und Helfergruppen hervor. Sie erklärte, dass die Broschüre, in der alle Gruppen vorgestellt werden und die das Landratsamt erst im vergangenen Jahr veröffentlicht hat, beinahe schon vergriffen ist und nachgedruckt werden muss. „Sie sehen, sie werden gebraucht“, lobte die Landrätin den Einsatz der ehrenamtlichen Gruppenleiter und Sprecher. Barbara Ettinger, die Sprecherin der Selbsthilfe- und Helfergruppen, rundete das Programm mit einer Weihnachtsgeschichte zum Nachdenken ab.