Die "Fränkischen Freunde" spielen am Samstag, 11. September, ihre erste Mainufer-Serenade in Sulzfeld, teilt die Blasmusikgruppe in einer Pressemeldung mit. Um 17.30 Uhr wird die 2018 gegründete Blaskapelle direkt an der Mainlände musizieren. Einlass ist laut Einladung bereits um 16.30 Uhr. Unter der Leitung von Martin Stöckinger wird die Musikkapelle ein gemischtes Programm, vorwiegend aber böhmische Blasmusik zu Gehör bringen. Die Musikantinnen und Musikanten freuen sich, nach langer coronabedingter Zwangspause endlich wieder vor Publikum musizieren zu dürfen, heißt es in der Einladung. Der Eintritt ist frei, die geltenden Corona-Vorschriften sind einzuhalten.