Das erste Ziel der kleinen, gerne angenommenen Rundreise der Willanzheimer Senioren durch die nähere fränkische Heimat war die ehemalige Propstei und Wallfahrtskirche Santa Maria de Rosario in Dimbach. Hier hatte die Leiterin des Willanzheimer Seniorenkreises, Ilse Wolbert, eine Maiandacht mit besinnlichen Texten und Marienliedern vorbereitet. Kreisheimatpfleger Karl-Heinz Wolbert gab danach laut Pressetext Einblicke in die Gnadenbildlegende. Anschließend stand ein Besuch Sommerachs auf dem Programm. Mit der Gästeführerin Theresia Then erfuhr man Interessantes über den malerischen Weinort mit seinen barocken Bürgerhäusern und fachwerkverzierten Winzerhöfen, die Zeugen der langen Weinbautradition sind. Nach einer Einkehr in eine Heckenwirtschaft schlossen der Besuch des Rathauses mit Vinothek und der katholischen Pfarrkirche, die dem heiligen Eucharius geweiht ist, den Rundgang ab.