Zu einer Maiandacht hatte das Großlangheimer Spätlese-Team zum Einstieg in den Frühling eingeladen. Leider verhinderte das Wetter den Gottesdienst auf der Schlossruine und er fand in der Kirche statt. Die vielen Teilnehmer  genossen es, vor dem blumengeschmückten Marienaltar zu beten und die wunderschönen, allseits bekannten Marienlieder von einer Gruppe von Blasmusikern in der Akustik der Kirche zu hören. Dank einer  Spende der Blumenschmiede wartete zum Schluss auf jeden Gottesdienstteilnehmer als krönender Abschluss ein  blühender Frühlingsgruß.

Von: Inge Thomaier für das Spätlrese-Team Großlangheim.