Zwei Unfälle mit Zweirädern sind am Freitag in Kitzingen passiert. Wie die Polizei mitteilt, kam gegen 17 Uhr am Bleichwasen in Höhe des Bayern-Platzes ein 17-jähriger mit seinem Leichtkraftrad in einer leichten Linkskurve ins Schlingern. Er verlor dabei die Kontrolle und stürzte. Das Mofa rutschte gegen einen am rechten Fahrbahnrad abgestellten Pkw, bei dem die Heckstoßstange beschädigt wurde. Der 17-jährige zog sich bei dem Sturz Schürfwurden an beiden Unterarmen zu.

Eine knappe Stunde später fuhr ein sechsjähriger Junge auf dem Parkplatz eines Verbraucher-Marktes in der Siegfried-Wilk-Straße mit dem Fahrrad gegen ein Auto. Beim Zusammenstoß fiel der Junge zu Boden und verletzte sich am Knöchel. Er wurde vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt und anschließend an seine Mutter übergeben.