Am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) gibt es seit diesem Schuljahr wieder das Wahlfach "Schulsanitätsdienst". Unter der Leitung der Lehrerinnen Eva Karl, Elisabeth Poggensee und Lena Wiedenbauer werden interessierte Schülerinnen und Schüler in Erste Hilfe ausgebildet, um im Notfall kompetent helfen zu können.

Zusätzlich werden auch Erste Hilfe Kurse und interne Auffrischungs- und Weiterbildungskurse durchgeführt. Aktuell gehören der Schulsanitätsgruppe 23 Schülerinnen und Schüler an, die sowohl medizinische Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt bekommen als auch ihre Teamfähigkeit und ihr Verantwortungsbewusstsein unter Beweis stellen können.

Für die Notfalleinsätze schenkte der BRK Kreisverband Kitzingen der Schulsanitätsgruppe einen Schulsanitätsrucksack, der für die Ersthelferinnen und -helfer alle notwendigen Hilfsmittel enthält. Übergeben wurde er von Nico Hemkeppler, Sachbearbeiter der Abteilung Sozialarbeit, Ehrenamt und Bildung des BRK Kreisverbandes Kitzingen. Mit diesem Rucksack sind die Schulsanitäterinnen und -sanitäter am LSH nun professionell ausgerüstet und startklar, um jederzeit bei Unfällen, Verletzungen oder Notfällen in der Schule helfen zu können.

Von: Lena Wiedenbauer (Lehrerin, Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid)